Mini Superleggera Vision Mini
Mini Superleggera Vision
Mini Superleggera Vision
Mini Superleggera Vision
Mini Superleggera Vision 30 Bilder

Nur noch 5 Mini-Modelle

Aus für Mini Roadster, Coupé und Paceman?

Mini wird seine Modellpalette von acht auf fünf Fahrzeuge verkleinern. Gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg sagte BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer, über einen längeren Zeitraum hinweg werde sich Mini auf die "Superheros" in der Modellpalette wie die Drei- und Fünftürer-Versionen fokussieren.

Mini Superleggera-Studie als reines E-Modell?

Damit könnten der Mini als 3-Türer inklusive Cabrio, der 5-Türer, der Countryman sowie der Clubman gemeint sein. "Wie ein Superhero, hat jedes dieser Modelle seine eigene Persönlichkeit und seine einzigartigen Fähigkeiten. Es ist wichtig, die richtige Balance zwischen Wachstum auf der einen Seite und Profitabilität auf der andere Seite zu finden.

Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte, dass die Marke die Modelle Mini Roadster und Coupé sowie den Paceman nicht mehr neu auflegen wird. Damit hätte man schon drei Streichkandidaten. Aber welches Modell ist die Nummer 5 im Bunde? Die John Cooper Works-Versionen dürften außer Konkurrenz laufen. Was bleibt, wäre das von Schwarzenbauer "bald" angekündigte reine E-Auto, dass auf dem erst kürzlich als Studie vorgestellten Superleggera aufbaut.

Mini Countryman
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mini Countryman