OPEC-Öl

40 Dollar sind drin

Foto: GIW

Der Preisanstieg für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) geht unvermindert weiter.

Rohöl der Nordsee-Marke Brent stieg am Donnerstag auch über die Marke von 37 Dollar je Barrel (je 159 Liter) und kostete in London 37,20 Dollar. OPEC-Öl knackte am Vortag die Schwelle von 35 Dollar je Barrel. Analysten haben bereits die Marke von 40 Dollar je Barrel vor Augen. Die Internationale Energieagentur IEA warnte vor einem neuen "Ölschock". Die Preise sind derzeit auf dem höchstenStand seit der Kuwait-Krise 1990.

OPEC-Analysten gehen jetzt davon aus, dass der Korbpreis auf bis zu 40 US-Dollar für ein Barrel steigen könnte. Nach ihrer Einschätzung trägt die Verunsicherung über die Lage im Nahen und Mittleren Osten nach den jüngsten Zwischenfällen im Irak wesentlich zum Anstieg der Preise bei.

Erhöhung der Förderquote erst im dritten Quartal

Inzwischen mehren sich die Forderungen innerhalb der OPEC nach einer Erhöhung der Förderungsquoten im dritten Quartal dieses Jahres. In der Tageszeitung "Jakarta Post" sagte der OPEC-Konferenzsekretär Purnomo Jusgiantoro, man analysiere zurzeit die Gründe für den Ölpreisanstieg. "Wir wollen dem Markt versichern, dass die Förderungsmengen ausreichen", sagte er dem Blatt.

Zum Wochenanfang hatte bereits der Ölminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Obeid bin Saif el Nasseri, angedeutet, dass die OPEC bei ihrem Treffen am 3. Juni in Beirut eine Erhöhung der Förderquoten beschließen könnte.

Die Organisation hatte im Februar in Algier eine Senkung der Fördermenge um eine Million Barrel auf 23,5 Millionen Barrel beschlossen und diesen Schritt am 31. März in Wien bekräftigt.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Jaguar F-Pace SVR 2019 Jaguar F-Pace SVR im Fahrbericht Power-SUV mit Rockstar-V8 Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken