Opel

2003 endet mit dickem Minus

Der deutsche GM-Ableger hat 2003 einen Betriebsverlust von 384 Millionen Euro eingefahren. Im Vorjahr hatte das Minus 227 Millionen Euro betragen.

Dennoch will der Autohersteller in diesem Jahr wieder in die schwarzen Zahlen kommen. "Wir halten an dem Ziel fest, Opel profitabel zu machen", sagte Opel-Vorstandschef Carl-Peter Forster in Rüsselsheim. Die amerikanische Muttergesellschaft General Motors (GM) werde 2004 in Europa Gewinn machen. "Die Adam Opel AG wird dazu einen signifikanten Beitrag leisten." Näher beziffern wollt Forster diesen Beitrag aber nicht. Der Umsatz sank im abgelaufenen Jahr von 14,9 auf 13,9 Milliarden Euro.

Belastet wurde die Bilanz durch die starke Kaufzurückhaltung der deutschen Kunden, die anhaltende Rabattschlacht sowie negative Wechselkurseinflüsse im dreistelligen Millionen Euro-Bereich, berichtete der Vorstandschef.

Das 2001 gestartete Restrukturierungsprogramm "Olympia" sei erfolgreich. So sparte der Rüsselsheimer Autobauer 2003 nach eigenen Angaben rund 212 Millionen Euro bei Material-, Struktur- und Personalkosten ein. Zudem belastete eine komplizierte Rechnungslegung innerhalb des GM-Konzerns die Opel-Bilanz übermäßig. "Das Ergebnis der Adam Opel AG spiegelt nicht den Erfolg der Marke Opel in Europa wieder", sagte Forster. Im kommenden Jahr werde Opel daher keine Jahresbilanz als deutsche Aktiengesellschaft mehr vorlegen. Dann würden nur noch die Daten für GM Europe veröffentlicht.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi
Beliebte Artikel Opel Betriebsrente kommt zurück Opel gewinnt Marktanteile
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018