Opel Adam Rocks, Genfer Autosalon, Messe 2014 Stefan Baldauf / Robert Kah
02/2014, Opel Adam Rocks, Sperrfrist 19.2.2014 12.00 Uhr
02/2014, Opel Adam Rocks, Sperrfrist 19.2.2014 12.00 Uhr
02/2014, Opel Adam Rocks, Sperrfrist 19.2.2014 12.00 Uhr
02/2014, Opel Adam Rocks, Sperrfrist 19.2.2014 12.00 Uhr 17 Bilder

Opel Adam Rocks auf dem Genfer Autosalon 2014

Kleiner Abenteurer mit großem Stoffdach

Vor einem Jahr stand der Opel Adam Rocks noch als Studie auf dem Genfer Autosalon. 2014 feiert an gleicher Stelle die Serienversion des Kleinwagens im Outdoor-Look ihre Weltpremiere.

Die Opel Adam-Familie wächst weiter. Weil die Rocks-Studie von 2013 so gut beim Publikum ankam, wird der Kleinwagen im Crossover-Outoor-Cabrio-Look in die Serie übernommen. Weltpremiere feiert der neue Opel Adam Rocks auf dem Genfer Autosalon.

Und weil die Studie eben so gut beim Publikum ankam, sah Opel auch wenig Veranlassung am Konzept etwas zu ändern. So trägt der Dreitürer serienmäßig ein großes, mehrlagiges Stoffdach, das sich elektrisch in fünf Sekunden zurückfahren lässt, markanten Karosserieverkleidungen rundum und eine um 15 Millimeter höher gelegte Karosserie. Modifiziert wurden dafür die Dämpfer, Federn, die Hinterradaufhängung und die Lenkung. Ergänzend kommen nun 17 Zoll große Leichtmetallräder - optional sogar 18 Zöller - zum Einsatz, die mit weiteren Zierteilen aufgepeppt werden können. Ebenfalls serienmäßig an Bord sind LED-Tagfahrlicht, ein integrierter Dachspoiler am Heck, silberfarbene Unterfahrschutz-Elemente vorn und hinten sowie ein verchromtes Auspuffendrohr.

Opel Adam Rocks, Genfer Autosalon, Messe 2014
Opel Adam Rocks in Genf 2014
1:09 Min.

Opel Adam Rocks mit neuen Dreizylinder-Motoren

Im Innenraum wartet der Opel Adam Rocks mit zwei speziell für ihn entworfenen Ausstattungspaketen auf. Zu den einzigartigen Elementen zählen unter anderem eine spezifische Instrumententafel sowie neue Farben für Sitze und Türverkleidungen. Darüber hinaus kann auch der Adam Rocks im vollen Umfang aus den Personalisierungsoptionen des normalen Adam schöpfen.

Mit dem Opel Adam Rocks debütieren in Genf auch zwei neue Einliter-Dreizylinder-Turbobenziner, die an ein ebenfalls neu entwickeltes manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt sind. Die Direkteinspritzer mit 90 und 115 PS und jeweils 166 Nm Drehmoment ergänzen die bestehende Adam-Motorenpalette.

Der Opel Adam Rocks kann ab Ende Juni zur Preisen ab 15.990 Euro bestellt werden.

Verkehr Verkehr Opel Adam Rocks, Frontansicht "Aufgeschnappt!" Grünes Licht für Opel Adam Rocks

Das auf dem Genfer Autosalon 2013 präsentierte Opel Adam Rocks Concept...

Opel Adam
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Opel Adam
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Polestar 2
E-Auto
Lamborghini Veneno Roadster, Bonhams-Versteigerung, Genf 2019
Sportwagen
09/2019, Rimac C_Two Crashtest
E-Auto