Opel Astra

Ein Jahr nach dem Golf

Foto: Foto: Opel

Der neue Opel Astra wird voraussichtlich erst ein Jahr später auf den Markt kommen als der neue Golf des Konkurrenten VW. Mit der neuen Generation des wichtigsten Opel-Modells sei 2009 oder Anfang 2010 zu rechnen, verlautete am Freitag (24.3.) aus Unternehmenskreisen in Rüsselsheim.

Dies hatte zuvor das "Handelsblatt" berichtet. Volkswagen will den Start des neuen Golf dagegen voraussichtlich auf 2008 vorziehen. "Wir lassen uns nicht unter Druck setzen und wollen unsere Qualität nicht durch einen vorgezogenen Start aufs Spiel setzen", hieß es bei Opel in Rüsselsheim. Offiziell gibt das Unternehmen noch keinen Zeitpunkt bekannt.

Somit werden die neuen Modelle von Golf und Astra erstmals deutlich zeitversetzt starten. Die aktuellen Kompaktwagen waren nach der Präsentation auf der Internationalen Mobilausstellung 2003 mit wenigen Monaten Zeitabstand in den Verkauf gegangen. "Ich sehe es oft als Vorteil, eine begrenzte Zeit später und zu einem optimal gewählten Zeitpunkt unsere Produkte in den Markt einzuführen" sagte der Europachef der Opel-Mutter General Motors (GM), Carl-Peter Forster, dem "Handelsblatt". Die Kompaktwagen sind für beide Autobauer die wichtigsten Umsatzträger und werden wesentlich über die Lage der Firmen entscheiden.

Analysten rechnen damit, dass der neue Golf im Jahr 2008 den Absatz des laufenden Astra und damit die Margen von GM in Europa unter Druck bringt. Über die künftigen Produktionsstandorte des Astra wird erst im nächsten Jahr entschieden. Die Gespräche zwischen Betriebsrat und Unternehmen darüber werden belastet von der drohenden Schließung eines Werkes. Opel-Chef Hans Demant hatte klar gemacht, dass der Modellwechsel beim Astra das Aus für ein Werk in Europa bedeuten könnte. Der Astra wird derzeit in vier Werken gebaut: in Bochum, im britischen Ellesmere Port, im polnischen Gleiwitz und im belgischen Antwerpen.

Der frühere Produktionsbeginn bei VW soll laut Zeitung vor allem die Produktion des Autos billiger machen. Zudem solle der Anlauftermin der Modelle Golf und Passat auseinander gezogen werden, um die Produktzyklen zu entzerren, schreibt das Blatt.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel VW Golf VI Auf in die Zukunft VW Neuer Golf kommt früher
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu