auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel erhöht Corsa-Produktion in Eisenach

Foto: Opel 26 Bilder

Opel fährt die Corsa-Produktion in Eisenach hoch. Erstmals seit Eröffnung des Thüringer Werkes 1992 sollen in diesem Jahr 193.000 Autos von den Montagebändern rollen, teilte die Opel Eisenach GmbH am Mittwoch (27.2.) mit.

27.02.2008

Das Unternehmen reagiere damit auf die starke Nachfrage nach dem Kleinwagen Corsa, dessen aktuelle Modellvariante seit Herbst 2006 auf dem Markt ist. Die Stückzahl in Eisenach würde im Vergleich zu den ursprünglichen Planungen um 11.000 Fahrzeuge erhöht. Das sei nur mit Sonderschichten sowie einer Verkürzung der Werksferien im Sommer von drei auf zwei Wochen zu schaffen.

Sonderschichten und Zeitarbeiterstellen geplant

Darauf hätten sich Werksleitung und Arbeitnehmervertretung verständigt. Das Thüringer Werk der Adam Opel GmbH (Rüsselsheim) beschäftigt rund 1.800 Menschen. Für die Sonderschichten sollen nach Betriebsratsangaben auch Arbeitszeitkonten genutzt werden, die aufgebaut wurden, als das Werk vor dem Modellwechsel nicht voll ausgelastet war. Produktionsspitzen würden zudem mit Zeitarbeitern abgefangen, die bei Opel das gleiche Einkommen wie die Stammbelegschaft erhalten würden.

Nach Unternehmensangaben wurden im vergangenen Jahr 182.000 Autos in dem Thüringer Werk produziert. Ursprünglich war es für eine Jahreskapazität von maximal 175.000 Fahrzeugen ausgelegt. 2006 wurden nochmals rund 150 Millionen Euro in die Fabrik gesteckt, um die Produktionsanlagen für den Modellwechsel fit zu machen. Der Kleinwagen Corsa wird außerdem im spanischen Werk Saragossa gebaut.

Kürzere Lieferfristen als Ziel

Mit der Erhöhung der Stückzahlen entspreche das Unternehmen dem Wunsch der Kunden nach kurzen Lieferfristen, sagte Opel-Chef Hans Demant laut Mitteilung. Um vergangenen Jahr sei der Corsa mit 79.000 Neuzulassungen der meistverkaufte Kleinwagen in Deutschland gewesen. Insgesamt seien seit Herbst 2006 rund 600.000 Fahrzeuge dieses Modells verkauft worden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG