Opel

Keine neue Sparrunde in Europa

Trotz einer drastischen Gewinnwarnung will der weltgrößte Autobauer General Motors (GM) nach einem Bericht des "Handelsblatts" seinen Sparkurs in Europa nicht verschärfen.

Intern habe sich die GM-Spitze in Europa bereits darauf festgelegt, dass es beim derzeitigen Sparpaket bleibe. "Das Management hat zugesagt, dass es kein Nachschärfen geben wird", sagte Opel-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Klaus Franz dem "Handelsblatt". "Was wir jetzt brauchen ist Ruhe, um den Sanierungsplan umzusetzen und die geplante Modelloffensive voranzubringen." Es sei klar, dass es keinerlei neue Sparmaßnahmen über den bereits vereinbarten Zukunftsvertrag 2010 hinaus geben werde.

Auch in der GM-Europazentrale hieß es: "Es sind keine zusätzlichen Maßnahmen geplant", schreibt die Zeitung. Von den jüngsten Entwicklungen in den USA sei das Europageschäft nicht betroffen. GM glaube, in Europa das Schlimmste hinter sich zu haben. In der Konzernzentrale in Zürich werde bereits angedeutet, dass GM im laufenden Jahr unter dem prognostizierten Verlust von 500 Millionen Dollar bleiben könnte. Die Zulassungszahlen in den ersten zehn
Wochen des Jahres seien ermutigend. In Westeuropa habe der Konzern in den ersten zwei Monaten um 4,1 Prozent zugelegt.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e
Beliebte Artikel GM-Plan Saab made in USA Opel-Zukunft Belegschaft stimmt zu
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu