Opel-Marketingchef

"Ich sehe noch viel Potenzial"

Foto: GM 23 Bilder

Der Autohersteller Opel sieht noch viel Potenzial zur Verbesserung seines Images. "Ich stimme Ihnen zu, dass die Marke noch sehr viel Potenzial hat, um cooler und jünger zu werden", sagte Marketing-Chef Alain Visser dem Magazin "Focus".

Nach der Verpflichtung von Sängerin Lena Meyer-Landrut als Werbe-Ikone kündigte Visser weitere Initiativen an: "Nach der Musik werden wir die Themen Sport, Kunst und Wissenschaft besetzen."

DTM-Einstieg möglich

Eine Möglichkeit, die sich der Autobauer "sehr genau" anschaue, sei ein Wiedereinstieg in die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM). "Motorsport und Opel gehören zusammen wie die Partner einer sehr langen Ehe", befand Visser. "Allerdings kommt nur eine Veranstaltung infrage, bei der das gefahrene Auto noch weitgehend dem zu kaufenden Produkt entspricht. Damit scheiden Formel 1 und Le Mans für uns aus."
 
Zu den möglichen Millionenkosten für das DTM-Sponsoring sagte Visser: "Wir gehen davon aus, dass die Kosten für einen DTM-Einstieg deutlich niedriger sein werden als bei unserem Ausstieg 2005."

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote