Opel Mokka 1.4 Turbo, Frontansicht Foto: Hans-Dieter Seufert

Opel Mokka auf dem Autosalon Paris

Neuer Diesel für den kleinen SUV

Opel rüstet den Kleinwagen-SUV Mokka mit einem neuen Turbodieselmotor aus. Der 1,6-Liter-Vierzylinder mit 136 PS debütiert auf dem Autosalon in Paris.

Der neue Turbodiesel ersetzt im Opel Mokka den aktuellen 1.7 CDTi. Der neue Motor bietet mehr Leistung (plus sechs PS) und mehr Drehmoment (plus 20 Nm) bei weniger Hubraum und deutlich reduziertem Verbrauch und Gewicht (- 20 kg). So kommt der Vierzylinder auf 136 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 320 Nm bereit.

Opel Mokka
1:15 Min.

Opel Mokka 1.6 CDTi kommt zum Jahresende

Damit spurtet der Opel Mokka 1.6 CDTi in 9,9 Sekunden von Null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 191 km/h angegeben.. Der Normverbrauch soll auf 4,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer gesunken sein. Der nach Euro 6 eingestufte Vierzylinder wird mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe, einem serienmäßigen Start/Stop-System und Frontantrieb kombiniert. Optional ist der Opel Mokka 1.6 CDTi mit einer Sechsgang-Automatik (Frontantrieb) sowie mit Allradantrieb zu haben. Ab Ende des Jahres wird der Mokka mit neuer Motorengeneration bestellbar sein, Anfang 2015 rollt er zu den Händlern. Preise wurden noch nicht genannt.

Zur Startseite
Opel Mokka
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Opel Mokka
Lesen Sie auch
Opel Mokka 1.6 Edition, Seitenansicht
Fahrberichte
Kia Soul 1.6 GDI, Opel Mokka 1.4 Turbo, Skoda Yeti 1.4 TSI Green tec
Tests
Mehr zum Thema Autosalon Paris
Porsche Classic UK
Mehr Oldtimer
EQC 400 (2019)
E-Auto
10/2018; Lexus RC Facelift auf dem Pariser Autosalon 2018