Opel Tigra

Stoff für Illusionen

Foto: Opel 4 Bilder

Dass Cabrios zunehmend klappbare Stahldächer tragen, daran haben sich die Kunden schon gewöhnt. Jetzt geht Opel den umgekehrten Weg und kleidet das Stahldach des Tigra mit Stoff ein.

Die neue Modellvariante nennt sich passend "Illusion" und hüllt das Stahldach in einen bordeauxroten Canvas-Bezug, der dem Zweisitzer den Softtop-Look eines klassischen Stoffdach-Cabrios verleiht. Premiere feiert der Täuscher auf dem Auto Salon in Genf.

Neben dem Stoffdach bietet die Version "Illusion" zusätzlich serienmäßig, unter anderem Lederausstattung, Sitzheizung, Klimaanlage, MP3-taugliches CD-Radio, Bordcomputer, Zweischicht-Metallic-/Mineraleffektlackierung, Aluminium-Sportpedale, farblich abgestimmte Sicherheitsgurte und Fußraumteppiche sowie 17 Zoll-Leichtmetallräder im Bi-Color Design.

Diese Ausstattung, aber ohne Stoffdach, ist zudem im Sondermodell "Endless Summer" zu haben.

Der Kunde kann jeweils zwischen den Benzinmotoren mit 1,4 und 1,8 Litern Hubraum und 90 beziehungsweise 125 PS wählen. Preise wurden nicht genannt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Subaru Outback (2019) Subaru Outback sechste Generation US-Version des neuen Allraders vorgestellt Lincoln Corsair (2019) Lincoln Corsair mit Oberklasse-Anspruch Neues SUV von Fords Luxustochter
Mittelklasse Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro Nio ET Preview Nio ET Preview Zukunftslimousine mit 510 Kilometern Reichweite
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken