Opel Zafira ab 2006 aus Polen?

Update ++ Ein Teil der Produktion des neuen Zafira wird ab 2006 aus dem Bochumer Opel-Werk ausgelagert.

Hintergrund sei die erwartete große Nachfrage nach der neuen Version des Astra-Caravan, die ab August gebaut werde, sagte Opel-Sprecher Andreas Graf Praschma am Montag (24.5.) in Bochum. Entgegen einem Bericht der Zeitung "Automobilwoche" sei aber noch nicht entschieden, dass die Zafira-Produktion ins polnische Gleiwitz verlegt werde, betonte ein Konzernsprecher. Im Gespräch sei auch noch das Werk Rüsselsheim.

Beide Standorte hätten Vorteile, sagte der Sprecher. Rüsselsheim habe gute Chancen, weil es das modernste Autowerk sei und die nötigen Kapazitäten besitze. Gleiwitz könne mit dem Kostenvorteil punkten.

Der Sprecher wies den Vorwurf zurück, Opel wolle das Werk in Bochum schwächen: "In Bochum wird der Astra produziert, dessen Nachfrage stärker als erwartet ist." Opel habe sein Produktionsziel von 200.000 Astras in diesem Jahr bereits auf 230.000 aufgestockt. Nach oben hin sei keine zusätzliche Kapazität in Bochum vorhanden. "Also müssen wir die Zafira-Produktion auslagern und den freien Platz mit Astras auffüllen", sagte der Sprecher.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hymer B MC Frankia I 890 GD Bar Alle Integrierten 2019 8 Integrierte im Check
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote