Opel zeigt Diesel-Hybriden

Foto: Opel 5 Bilder

Weniger Verbrauch bei gleichem Fahrspaß ist die Maxime des Opel Astra Diesel-Hybrid, den die Rüsselsheimer auf der Detroit Auto Show präsentieren.

Basis für das Hybridmodell ist der dreitürige Astra GTC. Angetrieben wird der Hybrid von einem 125 PS starken 1,7-Liter CDTI-Motor in Kombination mit zwei Elektromotoren mit einer Leistung von 30 und 40 kW. Das Batteriepaket für die Elektromotoren findet Platz sparend in der Reserveradmulde seine Heimat.

Der Elektroantrieb kann als Boost-Funktion den Dieselmotor unterstützen und den Astra in weniger als acht Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen, oder als Alleinantrieb fungieren. Anfahren erfolgt ausschließlich elektrisch, beim Bremsen wird Energie zurückgewonnen. Insgesamt soll der Hybrid-Astra mit einem Durchschnittsverbrauch von unter vier Liter auf 100 Kilometer kommen.

Äußerlich unterscheidet sich der Hybrid-Astra nicht von seinem Serienbruder, lediglich ein neues Kombi-Instrument und ein zweites Display im Innenraum weist auf das alternative Antriebskonzept hin.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel 50 Jahre Opel GT Hockenheimring Opel-Produktion in Rüsselsheim Was kommt nach dem Zafira? Opel Concept Car GT X Experimental Die Opel-Neuheiten mit PSA Elektro-Corsa, PHEV-Grandland, neuer Mokka X
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4