PALV

Niederländisches Fliwatüt

Foto: Sparks 2 Bilder

Den täglichen Stau überfliegen - ein Autofahrer-Traum, den das niederländische Design-Büro Spark mit dem dreirädrigen PALV (personal air and land vehicle) in Erfüllung gehen lassen möchte.

Die Designer und Ingenieure - spezialisiert unter anderem auf Concept-Cars - versprechen 200 km/h Top-Speed zu Lande und in der Luft.

Angetrieben wird der vier Meter lange, 1,2 breite und 1,6 hohe PALV von einem Kreiskolbenmotor mit 213 PS, der den 550 Kilogramm schweren Einsitzer in unter fünf Sekunden auf 100 Sachen bringen soll. Als maximale Reichweite schreiben die niederländischen Ingenieure 600 Kilometer ins Lastenheft.

Der Rotor und das Leitwerk befinden sich beim Landgang zusammengeklappt auf dem Dach beziehungsweise am Heck. So kann der PALV unabhängig von Flugplätzen nahezu von jedem Punkt aus starten und fast überall wieder landen, da der Mini-Heli unterhalb einer Höhe von 1.500 Meter - hier beginnt der Korridor der Transportfuftfahrt -fliegt. Vorausgesetzt der Fahrer hat den entsprechenden Pilotenschein.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote