Paris

Ford Focus Van als Studie

Ford stellt auf dem Pariser Automobilsalon (28.09. bis 13.10.) die Studie "Ford Focus C-MAX Concept" vor, einem Vorläufer des Vans auf Focus-Basis.

Ford stellt auf dem Pariser Automobilsalon vom 28. September bis 13. Oktober die Studie eines Multi-Activity-Vehicle (MAV) namens „Ford Focus C-MAX Concept“ vor. Das Fahrzeug ist ein Vorgriff auf den für nächstes Jahr angekündigten Ford Focus Van. Die „Vision für dieses Wachstumssegment“ (Ford) soll Raumangebot, Vielseitigkeit und Komfort eines MAV mit „dem dynamischen Design sowie dem sicheren Fahrverhalten“ des Bestsellers Focus vereinen.

Platzangebot, Flexibilität und Zuverlässigkeit: Mit diesen Attributen will Ford Käufer gewinnen. Die Sitzanordnung mit vier Einzelplätzen, das DVD-basierte Multimedia-System im Fond und eine „exklusive Innenraum-Architektur“ prägen das Interieur. Auch neueste Technologie kommt zum Einsatz: Dazu zählen unter anderem das Sicherheitssystem iRIS („integrated Remote Imaging System“), eine Videoüberwachung für den Auto-Innenraum, eine elektronische Feststellbremse sowie ein Multimedia-System für die Fond-Passagiere.

Neues Heft
Top Aktuell Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Beliebte Artikel Ford Wieder Probleme mit US-Focus Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu