Paris

Micra-Cabrio von Nissan

Neben dem Serienmodell des neuen Kleinwagens Micra zeigen die Japaner auf dem Pariser Automobilsalon auch eine Variante mit einem variablen Blech-Faltdach.

Die Micra-Studie C+C verfügt über eine Dachfalttechnik wie der Peugeot 206 CC oder der Mercedes SLK und soll vor allem Kunden ansprechen, die ihr Cabrio auch im Winter ohne Komforteinbußen bewegen wollen. Durch das faltbare Hardtop können die Vorteile eines Cabrios mit denen eines Coupés kombiniert werden.

Unter dem Blech entspricht die Technik des viersitzigen Minis dagegen ganz der geschlossenen Variante. „Bislang ist der C+C eine reine Studie. Bei einer entsprechenden Kundennachfrage stehen die Chancen aber nicht schlecht, dass diese Cabrio-Version auch gebaut wird,“ so Nissan-Sprecher Jochen Münzinger gegenüber auto motor und sport.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel Paris Britalienische Haute Couture Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu