Paris

Micra-Cabrio von Nissan

Neben dem Serienmodell des neuen Kleinwagens Micra zeigen die Japaner auf dem Pariser Automobilsalon auch eine Variante mit einem variablen Blech-Faltdach.

Die Micra-Studie C+C verfügt über eine Dachfalttechnik wie der Peugeot 206 CC oder der Mercedes SLK und soll vor allem Kunden ansprechen, die ihr Cabrio auch im Winter ohne Komforteinbußen bewegen wollen. Durch das faltbare Hardtop können die Vorteile eines Cabrios mit denen eines Coupés kombiniert werden.

Unter dem Blech entspricht die Technik des viersitzigen Minis dagegen ganz der geschlossenen Variante. „Bislang ist der C+C eine reine Studie. Bei einer entsprechenden Kundennachfrage stehen die Chancen aber nicht schlecht, dass diese Cabrio-Version auch gebaut wird,“ so Nissan-Sprecher Jochen Münzinger gegenüber auto motor und sport.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote