Saab 9-3 Saab
Saab 9-3
Saab 9-3
Saab 9-3
Saab 9-3 13 Bilder

Pariser Autosalon 2010

Neue Motoren bei Saab 9-3 und 9-5

Saab 9-3 und 9-5 erhalten zum Modelljahr 2011 neue Motoren, alle bereits verfügbaren Aggregate wurden verbrauchsoptimiert. Zudem haben die Schweden das Allradangebot aufgestockt und die Ausstattungen überarbeitet. Die neuen Antriebe werden auch auf dem Autosalon in Paris präsentiert.

Die Dieselmotorenpalette im Saab 9-3 startet künftig mit einem doppelt aufgeladenen 1,9-Liter-Vierzylinder mit 130 PS, der den alten 120 PS-Motor ablöst. Darüber rangiert eine neue 160 PS-Variante, die die 150 PS-Version ersetzt. Neuer Top-Diesel im Saab 9-3 ist ein 180 PS und 400 Nm starker Doppelturbo.

Verbrauchswerte gesenkt

In der 9-3 Limousine soll der Verbrauch für alle drei Aggregate bei durchschnittlich 4,5 Liter (CO2: 119 g/km) liegen. Für die Kombivarianten geben die Schweden einen Durchschnittsverbrauch von 4,6 Liter (CO2: 122 g/km) an. Im 9-3 Cabrio sind ausschließlich die 160- und die 180 PS-Version des Diesels zu haben. Hier liegt der Verbrauch bei 5,1 Liter (CO2: 134 g/km). Zur Verbrauchssenkung bekamen die Limousine und der Kombi zudem eine längere Achsübersetzung verpasst.

Zu den weiteren Verbrauchssenkenden Maßnahmen zählen überarbeitete Getriebe, Leichtlaufreifen, eine Schaltpunktanzeige, bedarfsgerecht gesteuerte Lichtmaschinen, ein aerodynamisch effizientere Unterboden sowie gewichtsoptimierte Dämmmaterialien.

Neu ist auch die Kombinationsmöglichkeit des 163 PS starken Benziners mit dem XWD-Allradantrieb. Frisch gezeichnet wurden auch die Dreispeichen-Leichtmetallräder in Dimensionen von 16 bis 18 Zoll.

Drei neue Motoren für den Saab 9-5

Im Motorenangebot des 9-5 finden sich künftig drei neue Aggregate. Ein 190 PS und 400 starker Zweiliter-Biturbo-Selbstzünder, der auch mit Allradantrieb zu haben ist, rundet das Diesel-Angebot ab. Der Selbstzünder im 9-5 soll im Mittel 6,0 Liter verbrauchen und einen CO2-Ausstoß von 159 g/km haben. Bei den Benzinern sind der 180 PS und 230 Nm starke 1,6-Liter-Turbo und der 220 PS und 350 Nm starke Zweiliter-BioPower-Motor neu im Programm. Der neue Basisbenziner soll im Mittel 7,8 Liter (CO2: 179 g/km) konsumieren

Neu im Saab 9-5 ist auch der optionale adaptive Tempomat sowie die von sieben auf elf Farbtöne erweiterte Farbpalette. Premiere feiern die neuen Motoren auf dem Autosalon in Paris.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Impressionen Genfer Autosalon 2010 Saab und BMW - Schweden wollen Entwicklungshilfe Saab will Technikteile von BMW

Der wieder selbstständige schwedische Autohersteller Saab will sich von...

Saab 9-5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Saab 9-5
Mehr zum Thema Autosalon Paris
Infiniti Project Black S (2018) Paris Auto Show
E-Auto
Porsche Classic UK
Mehr Oldtimer
10/2018; Lexus RC Facelift auf dem Pariser Autosalon 2018
Verkehr