Passat

DSG für TDI - neue Extras

Foto: VW

VW bietet ab sofort den Passat 2.0 TDI mit Direktschaltgetriebe an - außerdem wartet die Modellreihe mit neuen Extras auf.

Der 140 PS starke Selbstzünder soll den Passat in 9,8 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen, in Sachen Höchstgeschwindigkeit sind 206 km/h drin. Als Durchschnittsverbrauch gibt VW 6,0 Liter an. Der Passat 2.0 TDI kostet ab 27.400 Euro und ist nach der Abgasnorm Euro 4 eingestuft. Gegen 565 Euro ist ein Dieselpartikelfilter verfügbar.

Neben dem Bi-Xenonscheinwerfern mit Kurvenlicht ab 1.210 Euro bietet VW für 210 Euro ein Reifendruckkontrollsystem an. Des Weiteren weist die Ausstattungsliste ein Schlechtwegefahrwerk auf, das um 20 Millimeter höher ausfällt und über eine straffere Dämpferabstimmung sowie einen Triebwerkunterschutz verfügt. Aufpreis: 520 Euro.

Ebenfalls neu in der Extra-Abteilung: Eine Standheizung, die entweder über eine Vorwahluhr (1.150 Euro) oder auf Wunsch per Funkfernbedienung (1.350 Euro) eingeschaltet werden kann. Das erweiterte Angebot gilt sowohl für die Limousine als auch für den Variant.

Neues Heft
Top Aktuell Lamborghini Urus ST-X Concept Lamborghini Urus ST-X Concept Renn-SUV für Markenpokal
Beliebte Artikel EuroNCAP Crashtest Mazda 6 EuroNCAP-Crashtest 2018 Nexo, A-Klasse, ES und Mazda 6 überzeugen VW Passat Variant Raumgewinn
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu