Passat

DSG für TDI - neue Extras

Foto: VW

VW bietet ab sofort den Passat 2.0 TDI mit Direktschaltgetriebe an - außerdem wartet die Modellreihe mit neuen Extras auf.

Der 140 PS starke Selbstzünder soll den Passat in 9,8 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen, in Sachen Höchstgeschwindigkeit sind 206 km/h drin. Als Durchschnittsverbrauch gibt VW 6,0 Liter an. Der Passat 2.0 TDI kostet ab 27.400 Euro und ist nach der Abgasnorm Euro 4 eingestuft. Gegen 565 Euro ist ein Dieselpartikelfilter verfügbar.

Neben dem Bi-Xenonscheinwerfern mit Kurvenlicht ab 1.210 Euro bietet VW für 210 Euro ein Reifendruckkontrollsystem an. Des Weiteren weist die Ausstattungsliste ein Schlechtwegefahrwerk auf, das um 20 Millimeter höher ausfällt und über eine straffere Dämpferabstimmung sowie einen Triebwerkunterschutz verfügt. Aufpreis: 520 Euro.

Ebenfalls neu in der Extra-Abteilung: Eine Standheizung, die entweder über eine Vorwahluhr (1.150 Euro) oder auf Wunsch per Funkfernbedienung (1.350 Euro) eingeschaltet werden kann. Das erweiterte Angebot gilt sowohl für die Limousine als auch für den Variant.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote