Ford Start Concept, Peking Motor Show press-inform
Ford Start Concept, Peking Motor Show
Ford Start Concept, Peking Motor Show
Ford Start Concept, Peking Motor Show
Ford Start Concept, Peking Motor Show 30 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ford Start Concept auf der Auto China 2010: Ford-Studie Start mit Dreizylinder-Motor

Ford Start Concept auf der Peking Motor Show 2010 Ford-Studie Start mit Dreizylinder-Motor

Auf der Peking Motor Show enthüllte Ford die erste Studie seit drei Jahren. Der Ford Start Concept wird von einem neuen Dreizylinder-Ecoboost-Motor mit einem Liter Hubraum angetrieben. Damit soll die Studie weniger als 100 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren.

Der 1,0-Liter Ecoboost-Motor ist eine komplette Neuentwicklung. Er soll dank Turboaufladung vergleichbare Leistungsdaten wie ein größerer Saugmotor-Vierzylinder liefern, dabei jedoch deutlich weniger verbrauchen.

Ford-Studie Start Concept auf der Auto China

Die Studie Start Concept, die Ford auf der Auto China in Peking vorstellt, verfügt über ein manuelles Sechsganggetriebe. Damit sollen die CO2-Emissionen unter der 100 Gramm-Marke liegen. Das Design des Ford Start Concept, das im kalifornischen Ford-Designzentrum in Irvine entstand, zeichnet sich vor allem durch die extrem kurzen Überhänge und die rundliche Formensprache aus. Chromzierleisten betonen die bogenförmige Dachlinie zusätzlich, die Front zieren LED-Scheinwerfer und eine große Kühlluftöffnung. Große Fensterflächen sorgen für eine gute Rundumsicht.

Um das Gewicht der Studie so gering wie möglich zu halten, formten die Designer die Außenhaut aus leichtem Verbundstoff. An Bord der neuen Studie kommt die MyFord Mobile-Technologie zum Einsatz. Der Fahrer kann die wichtigsten Funktionen wie Klimaanlage und Navigation über einen zentralen Touchscreen bedienen, eine spezielle Schnittstelle erlaubt den Anschluss eines Smartphones.

Umfrage

Würden Sie sich eine Serienversion des Ford Start Concept wünschen?
0 Mal abgestimmt
Ja, möglichst unverändert.
Ja, aber mit Änderungen beim Design.
Nein.
Interessiert mich nicht.
Zur Startseite
Formel 1 Mehr Motorsport Ken Block Gymkhana Ford Fiesta Ford Fiesta für Gymkhana 3-Video Ken Blocks neuer 650 PS Monster-Fiesta

US-Rallye-Pilot Ken Block hat ein neues Spielzeug. Mit einem auf 650 PS...

Ford
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Ford
Mehr zum Thema Auto China
MG Modellrange
Politik & Wirtschaft
04/2016, Rundgang Auto China 2016 Jochen Knecht
Politik & Wirtschaft
Volvo S90 Excellence
Verkehr
Mehr anzeigen