Peugeot 206

Der Klassiker wird modernisiert

Peugeot 206 + Foto: Peugeot 14 Bilder

Bei Peugeot spielt der alte 206 die Rolle des günstigen Einstiegsmodells. Jetzt wird der Oldie im Stile des 207 renoviert. Premiere soll der erneuerte Kleinwagen auf der AMI in Leipzig feiern.

Ganz so neu ist der überarbeitete 206 aber dennoch nicht. Bereits auf dem Auto Salon in Mexiko wurde der 206 + getaufte Kleinwagen dem mittel- und südamerikanischen Publikum als Drei- und Fünftürer sowie als Stufenhecklimousine vorgestellt.

Der 206 +, der zwischen den Baureihen 107/1007 und dem 207 positioniert ist, trägt ein Gesicht wie der 207. Der Kühlergrill erstreckt sich nun beiderseits der vorderen Stoßstange. Auch die Scheinwerfer reichen nun, wie bei 207, weit in die Kotflügel. Die Frontschürze wurde mit runden Nebelscheinwerfern die in tiefen Höhlen hausen aufgewertet. Gewachsen ist das Markenlogo, das nun auf der Haube prangt. Die Änderungen am Heck reduzieren sich lediglich auf nun in Klarglasoptik gehaltene Rückleuchten mit neuer Grafik.

Modifiziert wurde auch das Interieur. Komplett neu gezeichnet wurden dabei der Amaturenträger, die Mittelkonsole sowie die Instrumente. Das obere Ablagefach entfällt, das Zentraldisplay und die Lüftungsdüsen wurden neu mit einem Alurahmen zusammengefasst. Auch die Bestückung der Mittelkonsole wurde neu sortiert sowie die Zeichnung der Instrumente geändert.

Angeboten werden soll der 206 + mit 1,1 Liter-Benziner mit 60 PS, einem 1,4-Liter-Benziner mit 75 PS sowie einem 1,4-Liter-Turbodiesel mit 70 PS. Der Selbstzünder soll dabei nur 112 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen.  Gefertigt wird der 206 + im französischen Werk in Mulhouse. Debütieren wird der 206 + auf der AMI in Leipzig Ende März, um dann als Drei- und Fünftürer in den deutschen Handel zu kommen. Die Basisversion mit dem 60 PS starkem Benziner soll als Dreitürer ab 9.950 Euro kosten. Die 75 PS-Variante startet bei 10.550 Euro und der Diesel bei 11.800 Euro. Der Aufpreis für den Fünftürer beträgt jeweils 650 Euro.

Neues Heft
Top Aktuell Lamborghini Murciélago SuperVeloce Lamborghini Murcielago-Kopie Iraner klonen Supersportwagen
Beliebte Artikel Peugeot 607 Vollausstattung wird Serie Peugeot Peugeot 1.000 Euro-Bonus beim Neuwagenkauf
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Lamborghini Murciélago SuperVeloce Lamborghini Murcielago-Kopie Iraner klonen Supersportwagen Porsche 911 Cabrio O.CT Tuning Porsche 911 (991.2) Tuning Wenn der Turbo nicht mehr reicht
Allrad Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV BMW X7 BMW X7 für 2019 Siebensitzer-SUV mit allem
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz