Peugeot 207 RC

Rasanter Charakter

Foto: Peugeot 12 Bilder

Peugeot zeigt in Genf den 207 RC mit 175 PS, das Top-Modell des 207-Dreitürers. Auch wenn es nicht die Straßenversion des Rallyewagens ist, bietet der Kompakte eine Sport-Optik bis ins Detail.

Der Dreitürer wird von einem 1,6-Liter-THP-Direkteinspritzer (Turbo High Pressure) angetrieben. Der in Kooperation mit BMW entwickelte Motor verfügt über eine Twin-Scroll-Aufladung, die kräftigen Durchzug mit niedrigem Verbrauch verbinden soll. Dadurch entwickelt er von 1.400/min. bis 4.500/min. ein Drehmoment von 240 Nm, welches kurzzeitig sogar 260 Nm erreichen kann.

7,1 Sekunden für den Spurt auf 100 Sachen

Gekoppelt mit einem Fünfgang-Getriebe soll der Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h in 7,1 Sekunden gelingen. Von dort geht es weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Nach Peugeot-Angaben soll sich der 1,6-Benziner mit 7,2 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer begnügen.

Optisch hebt sich der kleine Renner von der Basisversion des 207 deutlich ab. Beim Anblick von hinten fällt der Heckspoiler in Wagenfarbe und der verchromte Doppelrohrauspuff auf. Signalwirkung haben auch die optionalen Reflektorblenden an den Scheinwerfern, sowie die seidenmatt verchromten Außenspiegel des RC-Modells. Abgerundet wird der sportliche Auftritt durch eine ausdrucksstarke Front, die in die breiten Radläufe der 17 Zöller im Neun-Speichen-Design übergeht. Das steifere Fahrwerk verspricht in Kombination mit neu entwickelten Sicherheitssystemen sportliches Fahrverhalten.

Alu, Lack und Leder für Individualisten

Im Innenraum empfangen den Fahrer lederbezogene Sportsitzen und chromumrandete Instrumente. Helle Ziernähte betonen die Sportgene im ganzen Fahrgastraum, selbst auf den Fußmatten unter der Aluminiumpedalarie.

Individualität lässt sich durch die sechs zur Auswahl stehenden Automobilsport orientierten Lackierungen ausdrücken, zusammen mit einer Auswahl an verschiedenen Komfort- und Sicherheitssystemen. Preise verrät der französische Autobauer erst kurz vor der Markteinführung im Frühjahr.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Beliebte Artikel Peugeot 207 SW Schau-Raum Auspuff Dieselkartell Auto-Kartell-Vorwürfe Illegale Absprachen über Abgastechnik
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars