Peugeot 307 mit Ausstattungsplus

Foto: Peugeot

Peugeot hat zum Oktober die Ausstattungen der 307-Baureihe überarbeitet. Basis bleibt weiter der dreitürige 307 Filou zu Preisen ab 14.800 Euro.

Die Modelle 307 Limousine und 307 Break werden ab sofort ausschließlich in den Ausstattungsstufen Filou, Grand Filou Cool, Tendance, Sport und Platinum angeboten, die Versionen 307 Prémium (Fünftürer) und 307 Break Prémium entfallen.

Gleichzeitig wird die umfangreichere Serienausstattung der gesamten Modellpalette weiter aufgewertet. So präsentieren sich nun Limousine und Break ab der Ausstattungsversion Tendance sowie alle 307 SW ab sofort mit Chromeinlagen im Kühlergrill.

Für verschiedene 307-Modelle ist nun - je nach Version und Ausstattung serienmäßig oder optional - eine Audioanlage RD4 lieferbar, die für Limousine, Break und CC ab der Version Tendance, beim SW ab Prémium auch MP3-fähig ist. Verbesserungen wie eine überarbeitete Farbpalette und ein neuer Polsterstoff für 307, 307 Break sowie 307 SW Filou und Grand Filou Cool erhöhen die Attraktivität weiter. Ein verchromtes Auspuff-Endrohr für den 307 Sport und stärker getönte Seitenscheiben für den 307 SW Prémium sind weitere Beispiele für die Feinarbeit im Detail.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel H&R VW Golf GTI Individualität ist Trumpf Höhenverstellbare H&R Federsysteme für VW Golf GTi Peugeot 207 Epure CC-Concept
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise