Peugeot 307

Rückruf wegen ABS

Peugeot ruft in Deutschland 3.250 Modelle des Typs 307 wegen möglicher Probleme mit dem ABS-Steuergerät in die Werkstätten zurück.

Betroffen von der Rückrufaktion sind ABS-Modelle ohne ESP mit den Motorisierungen 1.4 Benziner mit 75 PS und 1.4 HDI 70 mit 68 PS aus dem Bauzeitraum Fberuar 2002 bis September 2005.

Ein möglicher Wassereintritt in die elektrischen Steckkontakte der ABS-Einheit in einer salzwasserhaltigen Umgebung, insbesondere bei Salzstreuung auf den Straßen könne auf Dauer zu einem Kurzschluss und damit zum Ausfall des ABS führen, teilte ein Sprecher von Peugeot Deutschland auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de mit.

Alle Fahrzeughalter betroffener Fahrzeuge werden von Peugeot ab November über das Kraftfahrt Bundesamt angeschrieben und zur Überprüfung der Bauteile in die Werkstätten gebeten. In der Werkstatt werde die ABS-Einheit und deren Steckverbindung überprüft und bei sichtbaren Spuren von Wassereintritt im Stecker ausgetauscht. Gegebenenfalls werde auch die Abdichtung verstärkt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel 12/2018, Free2Move Free2Move Carsharing Elektroauto-Flotte in Paris Peugeot e-Legend concept, Paris 2018 Peugeot e-Legend Concept Retro-Coupé als Elektroauto mit 49 Zoll-Bildschirm
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS Mini John Cooper Works GP Concept Mini John Cooper Works GP Über 300 PS starke Kleinserie kommt 2020
SUV Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang 02/2019 Bentley Bentayga Speed Bentley Bentayga Speed Der schnellste SUV der Welt
Oldtimer & Youngtimer Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Kult-Coupé mit nur 8,5 Meilen steht zum Verkauf