Peugeot 5 Conceptcar Peugeot
Peugeot 5
18 Bilder

Peugeot 508 - der 407-Nachfolger kommt 2011

Studie "5 by Peugeot" wird in Serie gebaut

Die Auto-Designstudie "5 by Peugeot" wird in Serie gebaut. Das hat der französische Hersteller jetzt kurz nach dem Debüt auf dem Genfer Autosalon bei einer Veranstaltung in Elciego (Spanien) bestätigt. Aus der Limousine werde kurz nach dem kommenden Jahreswechsel ohne große Änderung der Nachfolger des 407, bestätigte ein Unternehmenssprecher.

Das neue Modell, das wegen des größeren Formats Peugeot 508 heißen soll, steht erstmals im Oktober auf dem Pariser Salon und kommt Anfang 2011 zunächst als Limousine zu den Händlern. Wenige Wochen später folge der Kombi mit dem Kürzel SW.

Um die Kunden in der Oberklasse zu erreichen und den mittlerweile mehr als zehn Jahre alten Peugeot 607 zu ersetzen, plant Peugeot für Anfang 2012 noch eine dritte Variante. Sie soll die Karosserie des Kombis nutzen, aber mit neuen Techniken so veredelt werden, dass sie zum Top-Modell taugt. Deshalb wird diese Version nach bisherigem Kenntnisstand unter anderem nur mit einem Hybridantrieb angeboten.

Als neue Triebwerke plant Peugeot neben dem 1,6-Liter-Turbobenziner mit 200 PS (aus dem RCZ > zum Fahrbericht) einen 2,2-Liter-Turbodiesel mit über 220 PS - um gerüstet zu sein, falls der 240 PS starke Dreiliter-V6-HDi 2011 nicht mehr gefragt sein sollte.

Umfrage

Wie gefällt Ihnen das neue Peugeot-Design?
4 Mal abgestimmt
Echt Klasse.
Kaum ein Unterschied zu erkennen.
Hoffentlich kommt das so in Serie.
Gefällt mir überhaupt nicht.
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Peugeot SR1 Studie Peugeot SR1 Concept Car auf dem Autosalon Genf 2010 Der Löwe verändert sein Gesicht

Bei Peugeot ist es Zeit für einen radikalen Schnitt, eine gewichtige...

Peugeot 407
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Peugeot 407