Peugeot 508 RXH auf der IAA

Hybrid-Crossover als eigene Baureihe

Peugeot 508 RXH Autosalon Genf 2012, Messe Foto: SB-Medien 31 Bilder

Der Peugeot 508 RXH feiert dieses Jahr auf der IAA Weltpremiere. Er wird nach dem Verkaufsstart des Voll-Hybrid-Diesels 3008 Hybrid4 in diesem Jahr, der zweite Peugeot sein, bei dem der modular aufgebaute Antrieb zum Einsatz kommt.

Der Crossover Peugeot 508 RXH steht nicht etwa für ein weiteres Modell der 508-Reihe, sondern eröffnet eine eigenständige Baureihe. Auf der diesjährigen IAA stellen die Franzosen das neue Hybrid-Modell weltweit zum ersten Mal vor.

Dabei feiert nicht alles an dem neuen Crossover-Modell Weltpremiere, denn in Sachen Antrieb greift der 508 RXH auf den Motor des Peugeot 3008 Hybrid4 zurück. Der Antriebsstrang besteht aus einem 163 PS starken 2.0-Liter-Dieselmotor vorne und einem 27 kW/37 PS starken Elektromotor hinten. Die Kombination soll für ein Drehmoment von insgesamt 450 Newtonmeter sorgen.

Peugeot 508 RXH 47 Sek.

Als Verbrauchsziel werden 4,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer angegeben, was CO2-Emissionen von weniger als 111 Gramm pro Kilometer entsprechen würde. Im reinen Elektrobetrieb ist der Peugeot 508 RXH natürlich ein Zero-Emission-Fahrzeug. Der Peugeot 3008 Hybrid4 soll vier Kilometern im rein elektrischen Betrieb zurücklegen können. Da der 508 RXH vermutlich größer und schwerer sein wird, kann von einer etwas geringeren Elektro-Reichweite ausgegangen werden.

Vier Betriebsarten im Peugeot 508 RXH

Neben dem rein elektrischen Antrieb, stehen wie beim 3008 Hybrid4, noch die Antriebsmodi Sport, Allrad und Automatik zur Auswahl.

Der Crossover 508 RXH basiert auf dem 508, seine Motorhaube ist allerdings etwas markanter geraten als die des aktuellen Peugeot 508. Die Proportionen des Grills haben sich ebenfalls verschoben.

Zu den Alleinstellungsmerkmalen des Peugeot 508 RXH gehört auch das LED-Tagfahrlicht. Die drei vertikal angeordneten Leuchtstäbe, rechts und links der Frontschürze, sind besonders auffällig.

Leder-Alcantara im Serienumfang

Im Innenraum sagt Peugeot der einfarbigen Monotonie den Kampf an: Kupferfarbene Zierelemente und Leder-Alcantara-Bezüge sollen für eine freundliche Atmosphäre sorgen.

Der Peugeot 508 RXH wird schlüssellos geöffnet und gestartet. Zum Lieferumfang der Serienausstattung zählen elektrisch verstellbare Vordersitze und ein Farbdisplay, schallisolierte, getönte Seitenscheiben, ein Panorama-Glasdach, das Navigationssystem WIP Nav Plus und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Peugeot 508 SW Peugeot 508 SW im Test Neues Löwen-Topmodell mit 204 PS Mazda 6, Opel Insignia, Peugeot 508, VW Passat Peugeot 508, VW Passat & Co. Vier Mittelklasse-Limousinen im Test
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Packard Six 1927 Scheunenfund USA Scheunenfund Packard Six von 1927 Als Downsizing noch Sechs- statt Zwölfzylinder hieß Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis