Peugeot 4008 Autosalon Genf 2012, Messe SB-Medien
Peugeot 4008 Autosalon Genf 2012, Messe
Peugeot 4008 Autosalon Genf 2012, Messe
Peugeot 4008 Autosalon Genf 2012, Messe
Peugeot 4008 Autosalon Genf 2012, Messe
15 Bilder

Peugeot auf dem Autosalon Genf 2012

Japan-SUV und GTI auf französisch

Peugeot präsentiert auf dem Autosalon Genf 2012 den neuen 208 samt GTI- und XY-Studie, den kleinen, frisch gelifteten 107 und den Kompakt-SUV Peugeot 4008.

Mit dem aufgefrischten Peugeot 107 stellt Peugeot auf dem Autosalon Genf 2012 sein Drittel des Kleinwagen-Trios vor; die anderen zwei Drittel kommen von Citroen und Toyota. Statt des breiten Grills, mit dem der Peugeot 107 bisher freundlich grinste, passt sich der Kleine mit der schmaleren Öffnung dem neuen Peugeot-Design an. Das Fahrwerk soll nun für mehr Komfort, die Innenraumdämmung für eine gediegenere Geräuschkulisse sorgen. Keine Änderung gibt es hingegen bei der Motorisierung: Basismotor bleibt der 68 PS starke 1,0-Dreizylinder-Benziner.

Zwei Studien des Peugeot 208 auf Autosalon Genf 2012

Als Besucher-Magnet könnte sich bei Peugeot auf dem Autosalon Genf 2012 der Peugeot 208 entpuppen. Dem Ansturm auf der Messe muss sich der 208 aber nicht alleine stellen - er wird von den beiden Conceptcars Peugeot 208 GTI und Peugeot 208 XY flankiert. Die GTI-Studie ist mit einem 200-PS-Aggregat ausgestattet, für das Serienmodell stehen zwei Benziner mit 95 PS und 120 PS sowie drei Diesel mit den Leistungsstufen 68 PS, 92 PS und 115 PS zur Wahl.

Peugeot 208
1:27 Min.

Entgegen dem Trend nimmt der auf dem Autosalon Genf 2012 präsentierte Peugeot 208 nicht zu: Er ist rund sieben Zentimeter kürzer und bis zu 173 Kilogramm leichter als sein Vorgänger. Auch in Sachen Design spricht er mit seinen zerklüfteten Scheinwerfern und Heckleuchten eine ganz andere Sprache als der 207.

Japanischer Peugeot-SUV auf dem Autosalon Genf

Auf dem Peugeot-Messestand auf dem Autosalon Genf 2012 werden aber nicht nur neue Kleinwagen zu sehen sein, auch der neue Kompakt-SUV Peugeot 4008 gesellt sich dazu. Den japanischen Stammbaum sieht man ihm auf den ersten Blick nicht an, ist der 4008 doch mit einer Peugeot-Haut überzogen; als Basis für den Kompakt-SUV dient aber der Mitsubishi ASX.

Auf der Antriebsseite steht folgendes zur Wahl: Ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit 116 PS und ein 2,0-Liter-Benziner mit 150 PS sowie ein 1,6-Liter-Dieselaggregat mit 112 PS und der große 1,8-Liter-HDi mit 150 PS. Wie auch der 107 und der 208 soll der auf dem Autosalon Genf 2012 vorgestellte Peugeot 4008 im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen.

Wenn Sie die Peugeot-Neuheiten live erleben wollen, können Sie vom 8. bis 18 März in die Schweiz reisen.

Zur Startseite
Kleinwagen Fahrberichte Peugeot 208 Mehr 205, weniger 207 Peugeot 208 im Fahrbericht
Peugeot 107
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Peugeot 107
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Piech Mark Zero
Neuheiten
Mercedes EQV Elektro V-Klasse 2019 Genf Autosalon
E-Auto
Bugatti "Le Voiture Noire"
Neuheiten