Peugeot

Design-Ei siegt

Foto: Peugeot 2 Bilder

Unter dem Motto "Entwerfen Sie heute Ihren Traum-Peugeot von morgen" hatte Peugeot auf der Pariser Automobilausstellung im Oktober 2004 die dritte Ausgabe des Design-Wettbewerbs "La Griffe" gestartet. Jetzt steht der Sieger fest.

Insgesamt wurden 3.800 Entwürfe aus der ganzen Welt eingereicht. Sieger wurde der 23-jährige portugiesische Designer André Costa, der für seine Studie Moovie die begehrte Auszeichnung erhält. Der Entwurf Moovie ähnelt in seiner Form einem kleinen U-Boot, bietet Platz für zwei Personen und steht auf zwei Rädern und zwei schwenkbaren Kugeln. Großzügige Glasflächen geben den Blick in alle Richtungen frei, wodurch auch das Manövrieren auf engem Raum zum Kinderspiel wird. Angetrieben wird der Moovie durch einen emissionsfreien Motor. Die fließenden Linien, die ästhetisch perfekt quasi mit der Umgebung verschmelzen, in der es zum Einsatz kommen soll, nehmen ihm jegliche Aggressivität. Obwohl sein Revier eher die Stadt sein soll, soll sich der Moovie auch auf freier Strecke absolut wohl fühlen.

Die Vision des Gewinners wird als Concept-Car im Maßstab 1:1 realisiert und im September dieses Jahres auf der IAA in Frankfurt/Main ausgestellt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote