Peugeot

Kurvenlicht für 207 und 407 Coupé

Foto: Achim Hartmann

Für den neuen Peugeot 207 ist erstmals ein statisches Kurvenlicht lieferbar. Damit führt der französische Hersteller eine Technologie in der Kleinwagenklasse ein, die bisher höheren Fahrzeugsegmenten vorbehalten war.

Bei Kurvenfahrt soll dieses Kurvenlicht die Fahrbahn besser ausleuchten und somit mehr aktive Sicherheit bieten. Auf Befehl des Steuergeräts leuchten zwei zusätzliche H7-Lampen in den Hauptscheinwerfern abhängig von der Fahrgeschwindigkeit mit einem Winkel von 30 Grad in die Kurve hinein. Dadurch scheint der Lichtkegel bereits in die Richtung, in die das Fahrzeug im nächsten Moment fahren wird. Um andere Autofahrer und Fußgänger nicht zu irritieren, soll der zusätzliche Lichtstrahl des Kurvenlichts so tief ausgerichtet sein, dass niemand geblendet wird.

Als adaptives Kurvenlicht kommt die Neuerung auch im 407 Coupé zu tragen. Dort ist die Kurvenlichtfunktion ab einer Geschwindigkeit von fünf km/h sowohl im Abblend- als auch im Fernlichtmodus aktiv. Der Lichtstrahl wird dabei nicht nur in Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit, sondern auch vom Lenkradwinkel gesteuert. Der kurveninnere Scheinwerfer passt sich unverzüglich dem Straßenverlauf an. Je nach Ausstattung sind die bifunktionalen Xenon-Scheinwerfer mit dynamischer Funktion serienmäßig oder optional zu haben.

Neues Heft
Top Aktuell Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Beliebte Artikel Peugeot 407 Neue Power-Diesel Peugeot 207 Das neue Gesicht
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale? Brabus B25 A-Klasse (2019) Brabus A-Klasse B25 S A 250 mit 270 PS
Allrad Rosenbauer Concept Fire Truck Hybrid Lšschfahrzeug Rosenbauer Concept Fire Truck Hybrid für Berliner Feuerwehr Unicat MD75h und WT69 (2018) Unicat baut Monster-Gespann Expeditionsmobil mit Anhänger
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507