Peugeot Partner

Doppelt attraktiv

Foto: Peugeot 2 Bilder

Peugeot hat einen neuen Partner - den neuen Partner. Der gemeinsam mit Citroen entwickelte Hochdachkombi stellt die Weiterentwicklung des alten Partner dar.

Durch eine neue technische Plattform von 4,14 Meter auf 4,38 Meter in der Länge gewachsen wird auch der neue Partner wieder als Nutzfahrzeug und als Pkw-Version angeboten. Die Motoren stammen aus dem 308-Modellprogramm.

Der Nutzfahrzeugpartner schluckt Ladegut bis zu einer Länge von 1,80 Meter. Wird der optionale, umlegbare Vordersitz geordert, kann die maximale Ladelänge drei Meter betragen. Das Ladevolumen liegt regulär bei 3,3 Kubikmeter, der umgelegte Sitz lässt weitere 400 Liter zu. Insgesamt darf der Partner bis zu 850 Kilogramm laden - optional auch bis zu drei Personen, wenn der dritte Sitz für die Kabine geordert wird.

Neben dem Nutzfahrzeug tritt der Partner auch als Pkw-Version Tepee an. Hier sorgt ein verglaster Hinterbau und drei Einzelsitze im Fond sowie eine erhöhte Geräuschdämmung für Komfort. Zusätzlich wird der Tepee als Tepee Outdoor angeboten. Hier sorgt eine Rund-Um-Beplankung für Offroad-Feeling.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019
Beliebte Artikel Citroen Berlingo Deutlich gewachsen Peugeot Bipper Die Preise
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden