PGO Cevennes Water Snake PGO
PGO Cevennes Water Snake
PGO Cevennes Water Snake
PGO Cevennes Water Snake
PGO Cevennes Water Snake 20 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

PGO Cevennes Water Snake: Facelift für den BMW-Nischen-Roadster

PGO Cevennes Water Snake Facelift für den BMW-Nischen-Roadster

Der südfranzösische Kleinserienhersteller PGO Automobiles hat auf der Shanghai Auto Show mit dem PGO Cevennes Water Snake Concept einen Ausblick auf den Cevennes Speedster gegeben. Doch erst jetzt halten die Franzosen offizielle Fotos und weitere Details bereit.

Hingucker sind neben dem auffälligen blauen Karbon-Exterieur die Tagfahrlichter in unteren Teil der Schürze sowie die "Angle Eyes" in den runden Hauptscheinwerfern, die an das BMW-Styling erinnern. Den Kontakt zur Straße halten neu gestaltete 18-Zoll-Felgen mit Michelin-Breitreifen.

PGO Cevennes Water Snake mit BMW-Motor

Für den Innenraum hat sich PGO für ein Lederarmaturenträger, sowie Ledersitze und Karbon-Applikationen entschieden. Außerdem wurde die Mittelkonsole überarbeitet. Angetrieben wird der PGO Cevennes Water Snake von einem BMW-Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum und 181 PS. Für die Kraftübertragung sorgt ein Sechsgang-Schaltgetriebe.

1980 wurde PGO von zwei französischen Autoenthusiasten gegründet, die puristische Sportwagen bauen wollten. Während zwischenzeitlich Replikas europäischer Sportwagen im Programm waren, baute PGO 2005 sein eigenes Modell, den Speedster II. Es folgte der offene Cevennes sowie eine Shooting Brake-Version Hemera.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Porsche 917-Nachbau, Seitenansicht Porsche 917-Nachbau Illustrators Rennwagentraum

In einem verschlafenen Nest im Süden Australiens baut ein Vater mit seinen...

Mehr zum Thema Sportwagen
Rimac Nevera Kunde Nico Rosberg Serienmodell Collage
E-Auto
BMW M2
Neuheiten
Porsche 959 S F9 Prototype (1985)
Mehr Oldtimer
Mehr anzeigen