Pirelli-Lautsprecher

Windkanal-Reifen für tollen Look

Pirelli Lautsprecher-Reifen Foto: Pirelli 6 Bilder

Anlässlich des Formel-1-Grand-Prix von Frankreich präsentiert Reifenhersteller Pirelli einen Lautsprecher in der Form eines Windkanal-Reifens.

Pirelli beliefert aktuell sämtliche Formel-1-Teams mit Reifen. Nun zeigen die Italiener auch einen Lautsprecher. Das Hightech-Klangsystem entsteht in Zusammenarbeit mit dem Soundspezialisten IXOOST aus dem italienischen Modena. Seine Signale erhält der Lautsprecher per 4.0 Bluetooth, womit eine drahtlose Kopplung von Smartphones und anderen kompatiblen Geräten möglich ist. Laut Hersteller wird das Audiosignal für eine bestmögliche Klangwidergabe optimiert.

Der Pirelli-Lautsprecher hat die Form eines im Maßstab eins zu zwei verkleinerten Windkanal-Reifens. In Originalgröße stellt Pirelli solche Reifen den Formel-1-Teams für Aerodynamik-Tests zur Verfügung. Der Mini-Reifen mit großem Klang heißt „Pirelli P Zero Sound tuned by IXOOST“ und hat einen Durchmesser von 330 sowie eine Tiefe von 200 Millimetern.

Pirelli Lautsprecher-Reifen Foto: Pirelli
Die Pirelli-Lautsprecher gibt es in allen neun Formel-1-Farbmarkierungen.

In allen Reifenmarkierungs-Farben erhältlich

Die Technik des Pirelli-Lautsprechers besteht aus einem Verstärker mit einem 100 Watt starken digitalen Signalprozessor. Außerdem sind ein 100-Millimeter-Mitteltöner und ein 25-Millimeter-Seidenhochtöner verbaut. Der komplette Lautsprecher wird am italienischen Fertigungsstandort von IXOOST gebaut.

Sound by Porsche Design
Dieser GT3-Auspuff macht Musik

Der Lautsprecher ist in den neun Farben erhältlich, mit denen auch die echten Pirelli-Formel-1-Reifen entsprechend ihrer jeweiligen Mischung markiert sind: pink für hypersoft, violett für ultrasoft, rot für supersoft, gelb für soft, weiß für medium, hellblau für hard, orange für superhard, grün für intermediate (Regen) und dunkelblau für full wet (Regen).

Der neue Pirelli P Zero Sound tuned by IXOOST ist ab sofort verfügbar und kostet pro Exemplar 2.950 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Xiaomi Mi M365 Elektro Scooter Tretroller Fahrbericht Elektro-Kleinstfahrzeuge bald erlaubt Stadtwerke wollen E-Scooter-Sharing anbieten Mercedes Experimental-Sicherheitsfahrzeug, Exterieur Experimental-Sicherheitsfahrzeug 2019 Modifizierter Mercedes GLE als Lebensretter
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse Skoda Superb LED-Lichttechnik Skoda Superb Facelift (2019) Erstes Modell mit Hybrid-Antrieb BMW 320 d, Mercedes C 220 d, Exterieur BMW 320d und Mercedes C 220 d im Test Erstes Duell der Diesel-Rivalen
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken