Pischetsrieder

Entscheidung naht

Foto: VW

Der Vertrag von VW-Chef Bernd Pischetsrieder soll einem Zeitungsbericht zufolge doch bereits am Dienstag (2.5.) verlängert werden. Darüber seien sich die Großaktionäre einig, schrieb die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Dienstag.

Auch die Arbeitnehmervertreter würden auf der Aufsichtsratssitzung in Hamburg wohl mehrheitlich für Pischetsrieder stimmen. Möglicherweise würde die Arbeitnehmerseite aber vorschlagen, den Vertrag des VW-Chefs nur um drei statt der üblichen fünf Jahre zu verlängern. Am Wochenende hatte es in Medienberichten noch geheißen, eine Entscheidung über Pischetsrieder solle aufgeschoben werden.

Außerdem könnte in einem ungewöhnlichen Schritt ein Sonderausschuss eingesetzt werden, der Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch genauer auf die Finger schauen solle, berichtete die "FAZ" weiter. Der Ausschuss im Aufsichtsgremium würde darüber wachen, dass alle VW-Aktionäre gleich behandelt würden. Piëch sitzt zugleich im Aufsichtsrat des Volkswagen-Großaktionärs Porsche. Die Piëch-Familie ist ein wichtiger Anteilseigner von Porsche.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Sixt Share Charsharing 2019 Künstliche Intelligenz berechnet Minutenpreis Carsharing-Dienst Sixt Share kostet individuell Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad. Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad wie in Star Wars
SUV BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren? Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis mit 180 PS im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken