Pkw-Neuzulassungen 2011

Die Gewinner und Verlierer im Februar

Porsche 911 GT3 RS, Felge, Porsche 911 GT3 Foto: Hans-Dieter Seufert 32 Bilder

Die Neuzulassungen in Deutschland präsentieren sich auch im Februar 2011 deutlich im Plus. Mit 224.426 neu zugelassenen Pkw liegt das Plus bei 15,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das meldet das Kraftfahrt Bundesamt am Mittwoch (2.3.) in Flensburg.

Insgesamt wurden im Februar 258.013 Kraftfahrzeuge erstmals in den Verkehr gebracht, was einen Zuwachs um 18,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Rund 60,3 Prozent der neu zugelassenen Pkw laufen auf einen gewerblichen Halter. Der Dieselanteil bei den Neuzulassungen lag bei 46,3 Prozent. Die Euro 5-Norm wurde von 94,3 Prozent der Neuwagen eingehalten. Der durchschnittliche CO2-Wert der Neufahrzeuge ist weiter auf 147,8 g/km gesunken.

Viele Gewinner, wenig Verlierer

Besonders hohe Zuwachsraten von beinahe 60 Prozent verzeichnete das KBA bei den Geländewagen und den Wohnmobilen. Um fast 50 Prozent zulegen konnten die Segmente Mini-Vans und Oberklasse. Lediglich das Segment der Minis büßte um 12,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr ein. In allen anderen Segmenten waren überwiegend zweistellige Zuwachsraten zu beobachten. Insgesamt wurden in den ersten zwei Monaten 497.427 Fahrzeuge, darunter 435.482 Pkw, erstmals zugelassen. Das Plus beträgt hier 18,4 respektive 15,8 Prozent.

Der Zulassungs-Boom spiegelt sich auch bei den einzelnen Marken wider, die vielfach mit zweistelligen Zuwachsraten vom KBA geführt werden. Spitzenreiter im Vergleich zu den ersten zwei Monaten 2010 sind Alfa Romeo (plus 64,4 Prozent), Lada (plus 82,7 Prozent), Mitsubishi (plus 64,3 Prozent), Porsche (plus 58,1 Prozent), Subaru (plus 76,3 Prozent) und Volvo (75,9 Prozent). Zu den wenigen Verlieren zählen Daihatsu (minus 49,8 Prozent), Lancia (minus 28,7 Prozent) und Peugeot (minus 10,1 Prozent).

Gebrauchtwagenmarkt zieht kräftig an

Kräftig zugelegt hat auch der Gebrauchtwagenhandel im Februar. Insgesamt wechselten 588.668 Fahrzeuge den Besitzer, was ein Plus von 27,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Die Halterwechsel bei den Pkw beliefen sich auf 524.391 und lagen damit um 26,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den ersten zwei Monaten des Jahres 2011 wechselten insgesamt 1.119.582 Fahrzeuge den Besitzer (plus 22,4 Prozent). Bei den Pkw belaufen sich die Halterwechsel auf 1.006.204 (plus 21,8 Prozent). Alle Neuzulassungszahlen nach Marken finden Sie in unserer Fotoshow.

Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel Audi Q5 Kaufberatung Neuzulassungen 2011 Die beliebtesten Autos Deutschlands Audi Q5 Kaufberatung Marken-Hits Januar Die Gewinner und Verlierer im Januar
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung So finden Sie den besten 996 Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker