6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pkw-Neuzulassungen April 2013

Es geht weiter leicht aufwärts

Kfz-Zulassung, Zulassungsstelle Foto: GDV 33 Bilder

Die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland konnten im April weiter zulegen. Mit 284.444 neu zugelassenen Pkw lag der April um 3,8 % über dem Vorjahr, meldet das KBA am Freitag (3.5.2013).

03.05.2013 Uli Baumann

Gegenüber dem Vormonat stiegen die Pkw-Neuzulassungen allerdings nur um 1,2 %. Insgesamt wurden nach den KBA-Zahlen im April 340.012 Kraftfahrzeuge erstmals in den Verkehr gebracht, was einem Plus von 4,6 % gegenüber dem Vorjahr und plus 2,0 % gegenüber dem Vormonat entspricht.

Im bisherigen Jahresverlauf bleiben die Neuzulassungszahlen aber noch deutlich hinter dem Vorjahr zurück. 1.119.144 Kraftfahrzneuzulassungen ergeben ein Minus von 8,5 %. Auch bei den Pkw-Neuzulassungen ergeben 958.401 erstmals mit einem Kennzeichen ausgerüstete Autos ein Minus von 8,5 %.

Seat und Jaguar/Land Rover klar im Plus

Zu den Gewinnern im März zählt, wie schon im Vormonat, die spanische VW-Tochter Seat, mit einem Plus von 32,4 % gegenüber den ersten 4 Monaten aus dem Vorjahr. Noch einen Tick erfolgreicher präsentiert sich Jaguar mit einem Plus von 34,4 %. Klar auf der Gewinnerseite steht auch die Schwestermarke Land Rover, die um 20,7 % zulegen konnte. Nach 4 Monaten im Plus stehen auch noch Subaru (6,8 %), Dacia (6,7 %), Honda und Kia (beide 5,4 %), Jeep (3,6 %) und Porsche (2,3 %).

Massiv abwärts ging es in den ersten vier Monaten für Lancia (- 61,4 %), Alfa Romeo (- 57,2 %) und Lexus (- 50,2 %). Weiter in schwierigem Fahrwasser unterwegs sind die PSA-Marken Citroën (- 24,7 %) und Peugeot (- 33,4 %). Wettbewerber Renault kommt auf - 5,2 %. Mit 20 % im Minus ist Ford gelistet, Opel liegt bei - 9,6 % und VW bei - 11,5 %. Auch die Premiumanbieter Mercedes (- 0,8 %), Audi (- 2,4 %) und BMW (- 4,9 %) mussten Einbußen hinnehmen.

Gebrauchtwagenmarkt weiter im Plus

Im Plus bewegt sich der Gebrauchtwagenmarkt. Insgesamt wechselten im April 764.152 Fahrzeuge den Besitzer, was einem Plus von 11,5 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Bei den Pkw summierten sich 656.513 Halterwechsel sogar auf + 11,6 %. Nach vier Monaten liegt damit der Gebrauchtfahrzeugmarkt mit 2.647.980 Fahrzeugumschreibungen um 0,7 % über dem Vorjahr. Bei den Pkw-Halterwechseln errechnet das KBA aus 2.348.167 Halterwechseln einen Zuwachs um 1,5 %.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden