Foto: Pontiac
5 Bilder

Pontiac Torrent

Variabler V6-SUV

Pontiac hat auf der L.A. Auto Show den SUV Torrent präsentiert, der von einem 3,4 Liter großen V6 mit 185 PS angetrieben wird. Als maximales Drehmoment stehen dem Fünfsitzer 285 Nm bei 3.800/min. zur Verfügung, das via Fünfgang-Automatik auf die Vorderräder geleitet wird.

Ein Allradantrieb ist ebenfalls erhältlich. Der Torrent basiert auf dem Chevrolet Equinox und dem Saturn Vue. Er zeichnet sich optisch als SUV mit klaren Linien, bulliger Front und ausgestellten Radhäusern, in den 16 Zöller mit Reifen der Größe 235/65 thronen, aus. Ein wenig erinnert der Torrent durch seine BMW-gleiche Niere und die rechteckigen Scheinwerfer an den BMW X5.

Der 4.795 Meter lange, 1.813 Meter breite und 1.703 Meter hohe Torrent verfügt über einen Radstand von 2.857 Meter. Diese Maße erlauben ein maximales Ladevolumen von 951 Liter, dass durch die umgeklappten Rücksitzlehnen (Verhältnis 60:40) auf 1.842 Liter erhöht werden kann. Die Rücksitzbank lässt sich darüber hinaus noch um gut 20 Zentimeter verschieben.

Für den Komfort der Passagiere gibt es ein Keyless-Entry-System, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, und ein Audio-System mit sechs Lautsprechern ab Werk. Außerdem sollen Ebenholz-Einlagen mit Cashmere- und Chrom-Elementen das Auge verwöhnen. Gegen Aufpreis sind Ledersitze, Sitzheizung und ein MP3-Player erhältlich.

Die Sicherheit garantieren serienmäßig Fahrer- und Beifahrer-Airbags, ESP und ABS - letzteres ist bei den Fronttrieblern nur gegen Extra-Dollar erhältlich. Der Pontiac Torrent rollt in der zweiten Jahreshälfte 2005 zu den amerikanischen Händlern.

Zur Startseite
Pontiac
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Pontiac
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur
Tests
Erlkönig VW Tiguan R
Neuheiten
Hozon U Elektro-SUV China
E-Auto