Porsche 911 Club Coupé Porsche
Porsche 911 Club Coupé
Porsche 911 Club Coupé
Porsche 911 Club Coupé
Porsche 911 Club Coupé
Porsche 911 Club Coupé 7 Bilder

Porsche 911 Club Coupé

Exklusiv nur für Mitglieder

Porsche feiert die Porsche Club-Szene. Seit 60 Jahren organisieren sich die Porsche-Besitzer in Porsche Clubs. Zum Jubiläum legt Porsche ein höchst exklusives 911er-Sondermodell auf.

1952 riefen 13 Porsche-Fahrer den ersten Porsche Club in Deutschlands ins Leben. Mittlerweile hat die Porsche Club-Szene weltweit über 181.000 Mitglieder.

Kaufberechtigt sind nur Club-Mitglieder

In Anlehnung an die 13 Ur-Mitglieder legt Porsche nun das Sondermodell Porsche 911 Club Coupé in einer Auflage von 13 Exemplaren auf. Weil eines dem Museum vorbehalten bleibt, können sich die Porsche-Fans weltweit (Ausnahme: China und Indien) um die verbleibenden 12 Exemplare balgen. Bis Mitte Juli können sich Interessierte, die Porsche Club-Mitglied sein müssen, auf der Porsche-Website für eines der Sondermodelle bewerben. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird dann ausgelost, wer die 142.831 Euro für den Porsche 911 Club Coupé überweisen darf.

Als Basis für das Club Coupé dient der Porsche 911 Carrera S, das mit einer umfangreichen Individualausstattung aufgewertet wird. Dazu zählen unter anderem die Werksleistungsteigerung auf 430 PS, das Sport-Design-Paket, grün lackierte 20 Zoll-Leichtmetallfelgen, eine exklusive Zierblende sowie beleuchtete Einstiegsleisten mit Logo.

Zur Startseite
Sportwagen Fahrberichte Porsche 911 Carrera S Cabriolet, Seitenansicht Von Luft und Liebe Porsche 911 Cabrio im Fahrbericht

Überraschung! Porsche öffnet ganz zufällig zur kommenden Cabrio-Saison den...

Porsche 911
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Sportwagen
Ford GT - Teaserbild - Goodwood Festival of Speed 2019
Neuheiten
Lotus - Type 130 - Hypercar - Retusche
Neuheiten
Dendrobium D-1
E-Auto