Porsche

911 Turbo gefragt

Foto: Porsche 7 Bilder

Der neue Porsche 911 Turbo mit 480 PS stößt nach Angaben der Stuttgarter Sportwagenschmiede auf großes Interesse. "Im kommenden Geschäftsjahr dürften wir weltweit bis zu 6.000 Turbos verkaufen, denn der Auftragseingang ist schon jetzt überwältigend", sagte Vertriebsvorstand Hans Riedel der "Automobilwoche".

Das 133.603 Euro teure Coupé kommt am 24. Juni auf den Markt. Über den gesamten Lebenszyklus des Sportwagens hoffe Riedel nun "jährlich bis zu 4.000 Turbo-Einheiten" absetzen zu können. Bislang habe Porsche intern mit rund 3.500 Fahrzeugen pro Jahr geplant.

Im Porsche-Handel zeichneten sich Engpässe ab, schreibt die Zeitschrift. Das Porsche-Zentrum Hamburg etwa habe seine Lieferquote für den 911 Turbo "bereits bis weit in das Jahr 2007 ausgereizt". "Mit einer gewissen Umschichtung der Produktion innerhalb unserer Baureihe 997 werden wir die ärgsten Auftragsspitzen mildern können", sagte Riedel.

Für das laufende Geschäftsjahr, das bei Porsche am 31. Juli endet, ist der Manager zuversichtlich, "mit dem Gesamtverkauf ein bisschen an der 100.000er-Marke zu kratzen". 2004/2005 hatte der Konzern insgesamt 88.379 Autos ausgeliefert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote