Porsche 911 Turbo (991) Porsche
Porsche 911 Turbo (991)
Porsche 911 Turbo (991)
Porsche 911 Turbo S (991)
Porsche 911 Turbo (991) 36 Bilder

Porsche 911 Turbo S Vorstellung

Top-Elfer mit Technik-Gimmicks

Gerademal 7.27 Minuten, dann soll der Zauber schon wieder vorbei sein. In dieser Zeit hat der neue Porsche 911 Turbo, der ab September zunächst als S-Modell in der 991-Generation eine neue Ära einläutet, die Nordschleife niedergerungen.

560 PS leistet der 3,8-Liter-Biturbo im Porsche 911 Turbo S (Turbo: 520 PS, 660 Nm). 1,2 bar Ladedruck pressen 750 Newtonmeter auf den nochmals optimierten und durch eine Vorderachskühlung aufgerüsteten Allradantrieb. Im Verbund mit dem Siebengang-PDK soll sich der 991-Turbo S in 3,1 Sekunden auf Tempo 100 schießen und maximal 318 km/h erreichen. 

Porsche 911 Turbo (991)
Porsche 911 Turbo S
1:15 Min.

Da wird die Konkurrenz neidvoll auf die im Vergleich zum Porsche 911 Carrera 4 um 28 Millimeter breiteren Kotflügel blicken. Die Turbo-Backen bieten Platz für die serienmäßigen 20-Zöller-Räder mit Zentralverschluss und gewaltigen Keramikbremsen (vorn 410 Millimeter Durchmesser). Gewaltig auch der Schub, mit dem der Biturbo ab 2.000 Touren ins Kreuz tritt. Im anwählbaren Display wird der monumentale Drehmomentberg auch angezeigt.

Porsche 911 Turbo mit Allradlenkung

Erstmals im Elfer: Die Allradlenkung, mit der die Hinterachse bis 50 km/h gegenläufig zur Vorderachse einschlägt. Über 80 km/h steuern die Hinterräder für eine höchstmögliche Stabilität dann gleichsinnig, und das bis zu 2,8 Grad.

Zudem verfügt der Top-Elfer über eine aktive Aerodynamik, die automatisch oder per Knopfdruck geregelt wird. Hydraulikelemente drücken beim Porsche 911 Turbo unterhalb der Frontschürze eine Kunststofflippe in Position. Diese soll ebenso Abtrieb generieren wie das ausfahrende Hauptblatt des Heckspoilers, das in der Performance-Stellung zusätzlich den Neigungswinkel ändert.

Dazu spielt der dumpfe Klang der Klappen-Auspuffanlage, die das Turborauschen in den Hintergrund drängt und im Schiebebetrieb ein beeindruckendes Bollern aus den Endrohren zaubert.

Zur Startseite
Sportwagen Tests Porsche 911 Carrera S 991 Porsche 911 Carrera S (991) im Supertest Elfer-Syndrom entwickelt sich weiter

Von den Vorgängern hat sich die neue Porsche 911 Carrera-Generation 991...

Porsche 911
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Sportwagen
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto
09/2019, ATS Corsa RR Turbo
Mehr Motorsport
Vredestein Leser Test Drive, Porsche 911