Porsche 928 Design Concept 2021 guigaknop / joaoschendel / Porsche / Patrick Lang
Porsche 928 Design Concept 2021
Porsche 928 Design Concept 2021
Porsche 928 Design Concept 2021
Porsche 928 Design Concept 2021 11 Bilder

Porsche 928 Concept (2021): Zweiter Angriff auf den 911

Porsche 928 Concept (2021) Später Angriff auf den 911

Der Porsche 928 sollte Anfang der 80er den 911 ablösen. Es kam zum Glück ganz anders. Ex-VW-Designer Guilherme Knop hat trotzdem Spaß am 928 und zeigt, wie der GT-Putschversuch heute aussehen würde.

Wir wollen dem Porsche 928 sein gelungenes Design keinesfalls absprechen. Nicht umsonst wurde der Transaxle-GT seine komplette Produktionszeit über in weitestgehend unverändertem Design gebaut – von 1977 bis 1995. Der Look überzeugte insgesamt 62.410 Käufer. Viel mehr waren es beim Porsche 964 auch nicht. Dass man sich also mal vorstellt, wie so ein moderner Porsche 928 im Jahr 2021 aussehen könnte, ist alles andere als abwegig. Der frühere VW-Designer Guilherme Knop hat genau das getan und seine Vision gemeinsam mit dem CGI-Spezialisten João Schendel auf das virtuelle Papier gebracht.

Porsche 928 Premiere Genfer Salon 1977
Fahrberichte

Taycan-Plattform wäre denkbar

"Um die richtigen Proportionen zu finden, habe ich die 1978er-Modelle von 911 und 928 verglichen und meine Erkenntnisse ins Hier und Jetzt übersetzt. Als Basis hat mir der Elfer der Baureihe 991 gedient. Ich habe zwar auch die Panamera-Plattform als Basis ausprobiert, aber das Auto ist zu groß. Was ich mir jedoch mit Blick auf die Proportionen vorstellen könnte, ist ein Umzug auf die Taycan-Plattform", beschreibt der Designer den Entstehungsprozess. Mit der nach vorne geneigten B-Säule und der markanten Schulterpartie zitiert Knop klar das Original. Schärfere Kanten verpassen dem Design die zeitgenössische Färbung. Auf die Klappscheinwerfer verzichtet der Brasilianer dagegen bewusst. Deren Design sieht er vom einstigen Stand der Technik getrieben: "Heute sind wir ja deutlich weiter. So etwas würde man nicht mehr verbauen und ich wollte ein Auto entwerfen, das so bereits auf den Straßen unterwegs sein könnte."

Porsche 928 Design Concept 2021
Guilherme Knop / João Schendel
Das Cockpit vereint wie schon das Exterieur-Design klassische 928-Elemente mit moderner Porsche-Designsprache.

Für diese Vorstellung braucht es in der Tat keine allzu blühende Fantasie. Das gilt auch für den Innenraum. Im Cockpit finden sich ebenso markante Linien des originalen Porsche 928. Markant ist hier vor allem das Lenkrad. Eine moderne Interpretation mit breiter Mittelstrebe, die kein Logo, sondern den Porsche-Schriftzug trägt. Wie damals eben. Die glatte Mittelkonsole mit ihren touchsensitiven Tasten und das geschwungene digitale Instrumentencluster sind so nah an den aktuellen Porsche-Cockpits, dass man sich fast nicht in einer fiktiven Design-Studie wähnt. Bei einem so gelungenen Entwurf ist es schade, dass Knop nicht mehr im Automobilbereich arbeitet. "Ich habe die letzten 14 Jahre bei VW gearbeitet; fünf Jahre lang in Wolfsburg, aber hauptsächlich in Brasilien. Heute habe ich eine eigene Design-Agentur und helfe lokalen und internationalen Start-ups bei Gestaltungsfragen." Andererseits wird das alle Markenfans beruhigen, die auf keinen Fall am Thron des klassischen 911 rütteln wollen. Offiziell ist ein zweiter Putsch-Versuch des 928 nicht in Sicht.

Umfrage

13895 Mal abgestimmt
Soll Porsche wieder einen 928 auf den Markt bringen?
Klar, ein solches Modell fehlt noch!
Nein, das passt nicht mehr zu Porsche!

Fazit

Der Entwurf des modernen Porsche 928 sollte so aussehen, als könnte er tatsächlich schon auf der Straße unterwegs sein. Dieses Kunststück ist geglückt. Und auch wenn der 911 nicht wirklich zittern muss, hat er vielleicht einen kleinen Schreck bekommen.

Mehr zum Thema Sportwagen
Lamborghini Sián, Exterieur
Fahrberichte
Erlkönig Porsche 911 GT3 RS
Neuheiten
05/2021, Porsche Boxster EV Elektro
Neuheiten
Mehr anzeigen