Porsche

Berning neuer Vertriebsvorstand

Foto: Porsche

Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche holt seinen neuen Vertriebsvorstand von BMW. Wie Porsche am Dienstag (31.10.) in Stuttgart mitteilte, wird Klaus Berning (49) das Ressort Vertrieb und Marketing übernehmen.

Er folgt auf Hans Riedel (58), der das Unternehmen am 31. Juli vorzeitig auf eigenen Wunsch nach mehr als zwölfjähriger Vorstandstätigkeit verlassen hatte. Berning verantwortete zuletzt als Senior Vice President den BMW-Vertrieb in den Regionen Asien, Pazifik, Afrika und Osteuropa.

Am 1. Dezember wird auch Thomas Edig (45) seine Tätigkeit im Porsche-Vorstand beginnen. Er war vom Aufsichtsrat bereits am 26. Juli berufen worden. Im Mai 2007 wird er die Leitung des Ressorts Personal sowie die Funktion des Arbeitsdirektors von Harro Harmel (64) übernehmen, der dann nach 25 Jahren in den Ruhestand gehen wird. Der in Stuttgart geborene Edig kommt von der Deutschen Telekom AG, wo er zuletzt als Mitglied des Bereichsvorstandes T-Com für Personal und Organisation verantwortlich zeichnete.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht Die ganz große Nummer Mercedes GLC Coupé Neues Mercedes GLC Coupé (2019) So kommt Daimlers SUV-Coupé im Sommer
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken