Porsche Boxster Schulte
Porsche Boxster
Porsche Boxster Erlkönig
Porsche Boxster Erlkönig
Porsche Boxster Erlkönig 50 Bilder

Porsche Boxster

2012 startet die markante Neuauflage

Wenn im Frühjahr 2012 die neue, intern 981 getaufte Generation des Porsche Boxster zu den Händlern rollt, müssen sich die Interessenten auf ein deutlich markanteres Design als bislang einstellen.

Vor allem die Heckpartie mit der bis in die Rückleuchten fortgeführten Abrisskante fällt am neuen Porsche Boxster auf. Insgesamt verschieben sich die Proportionen des sportlichen Zweisitzers mit leicht reduzierter Höhe und Überhängen, rund sechs Zentimeter mehr Radstand sowie drei Zentimeter gewachsener Länge noch stärker in Richtung Sportlichkeit.

Porsche Boxster auch mit Vierzylinder-Turbobenziner

Für die entsprechenden Fahrleistungen sorgen zunächst die bekannten Sechszylinder-Boxermotoren mit 2,9 und 3,4 Liter Hubraum, deren Leistung voraussichtlich nur leicht auf rund 260 und 320 PS steigt. Um künftig deutlich niedrigere Emissionen zu erzielen, arbeitet Porsche an einem Vierzylinder-Boxermotor mit Turboaufladung, der einen Normverbrauch von unter 8,0 L/100 km ermöglichen soll. Dazu tragen auch die überarbeiteten Getriebe bei, wenngleich die Siebengang-Handschaltung dem 911 vorbehalten bleibt.

Auch interessant

Der Porsche 718 GT4 im Fahrbericht
Der Porsche 718 GT4 im Fahrbericht
5:56 Min.
Zur Startseite
Porsche Boxster
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche Boxster
Mehr zum Thema Cabrio
BMW 5er Touring (E39)
Mehr Oldtimer
07/2020, Bentley Continental GT Modelljahr 2021
Neuheiten
Mercedes SLK 230 K, Cabrios vom Kiesplatz
Mehr Oldtimer