Porsche Carrera GT

Am Ende

Foto: Porsche 6 Bilder

Bei Porsche in Leipzig rollt an diesem Samstag (6.5.) der letzte Sportwagen Carrera GT vom Band. Die limitierte Serie wird Unternehmensangaben zufolge nach 1.270 gebauten Wagen eingestellt.

Anfänglich sollten nur 1.000 Carrera GT gefertigt werden, sagte der Chef des Porsche-Werkes, Siegfried Bülow. Auf Grund der großen Nachfrage seien die Planungen erhöht worden. Der Carrera GT war vor allem ein Exportschlager.

53 Prozent der in Leipzig produzierten Carrera gingen in die USA, zwölf Prozent nach Deutschland, sieben Prozent in den Mittleren Osten. Er gilt als der weltweit meistverkaufte Sportwagen seiner Klasse. Porsche Leipzig hofft nun auf den Zuschlag für die vierte Baureihe, den Panamera. Die Vergabe der Panamera-Montage nach Leipzig würde eine Investition von mehr als 100 Millionen Euro und 600 weitere Jobs bedeuten. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen.

In Leipzig wird derzeit der sportliche Geländewagen Cayenne montiert. Die Produktion wird zu rund 40 Prozent in Nordamerika verkauft.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019
Beliebte Artikel Lumma Porsche Cayenne Maul-Held Sportec Porsche SPR1 Stramm Richtung 400
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden