auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

Porsche Cayenne

Eine Brise schärfer

Foto: Porsche

Anfang des Jahres frischt Porsche die Cayenne-Palette auf. Neben einer modifizierten Heckpartie mit überarbeiteter Schürze und neuen Rückleuchten besticht vor allem die stark veränderte Frontpartie.

Durch die größeren Lufteinlässe wirkt der SUV nun noch eine Spur imposanter. Und auch die zur Fahrzeugmitte hin flach zulaufenden Scheinwerfer verfehlen ihre aggressive Wirkung nicht.

Hinter dem grimmigen Gesicht halten auch überarbeitete Motoren Einzug. Der 3,2-Liter-Basis-V6 mit bisher 250 PS wird durch einen 3,6 Liter großen Sechszylinder mit 290 PS ersetzt. Der 4,5 Liter große Achtzylinder im Cayenne S wird in Form eines 4,8 Liter großen V8 mit 385 anstatt bislang 340 PS abgelöst. Das maximale Drehmoment steigt von 420 auf 500 Newtonmeter. Neben der Hubraum- erhöhung verfügen die beiden Sauger nun auch über Benzindirekteinspritzung. Über allen Dingen rangiert der Cayenne  Turbo - nun 500 PS und 700 Newtonmeter stark, serienmäßig mit PASM, Wankstabilisierung sowie dynamischem Kurvenlicht ausgerüstet und 108.617 Euro teuer.

Neues Heft
Top Aktuell Mini 60 Years Edition (2019)
Beliebte Artikel Subaru WRX STi S209 Subaru WRX STi S209 Erstes Bild des neuen Sportlers SPERRFRIST 07/11/18 00:01 Uhr BMW Z4 G29 2019 Fahrbericht Zulassungen Baureihen 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota GR Supra A90 (2019) 2020 Ford Mustang Shelby GT500 - Muscle Car - Carbon Fiber Track Package Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Oldtimer & Youngtimer BMW 5er E34 Scheunenfund Bulgarien BMW-Scheunenfund Elf alte 5er in Bulgarien entdeckt Everytimer ETA 02 BMW 1er Cabrio Umbau Everytimer ETA 02 Retro-Cabrio auf BMW 1er-Basis