Porsche Cayenne Turbo S Porsche
Porsche Cayenne Turbo S
Porsche Cayenne Turbo S
Porsche Cayenne Turbo S
Porsche Cayenne Turbo S 33 Bilder

Porsche Cayenne Turbo S

550 PS - Der Monster-Cayenne

Das Wettrüsten geht weiter. 2013 kommt der Über-Porsche Cayenne Turbo S mit 283 km/h Topspeed.

All jenen Porsche-Kunden, denen die 500 PS des bisherigen Topmodells Cayenne Turbo ein wenig freudlos erscheinen, kann ab Januar 2013 geholfen werden. Als fünfte Benziner-Variante kommt dann der Porsche Cayenne Turbo S mit 50 PS extra.

Porsche Cayenne Turbo S läuft 283 km/h

Als künftiges Topmodell der Baureihe erstarkt der aufgeladene 4,8-Liter-V8 um 50 PS und legt beim Drehmoment um ebenfalls 50 Newtonmeter zu. Mit dann 550 PS und 750 Newtonmeter zeigen sich die Zuffenhausener wieder auf Augenhöhe zu den süddeutschen Rivalen, die zuletzt frech die Vormachtstellung auf der linken Spur beanspruchten. Mercedes ML 63 AMG und BMW X5M heißen die Duellanten, die der neue Porsche Cayenne Turbo S mit Fahrleistungen aus dem Sportwagen-Bereich auskontern will.

In 4,5 Sekunden stürmt der Bolide auf Tempo 100, erst bei 283 km/h ist das Ende des Vortriebs erreicht. Das genügt sogar, um der hauseigenen Konkurrenz in Form des 911ers die Zähne zu zeigen. Dass der Normverbrauch von 11,5 Liter damit auf dem Level des "normalen" Porsche Cayenne Turbo verharrt, dürfte allerdings nur Datenfetischisten tangieren. Die Wirklichkeit wird eher 20 Plus lauten, wenn die volle Leistung des Über-Cayenne abgefordert wird.

Porsche Cayenne Turbo S kostet 151.702 Euro

Nicht nur bei der Leistung nimmt der Porsche Cayene Turbo S künftig die Spitzenposition der Baureihe ein. Auch in Sachen Ausstattung gibt es ordentlich Nachschlag. Serienmäßig ist neben dem Luftfeder-Sportfahrwerk mit aktiver Dämpferregelung die Wankbegrenzung PDCC installiert. Das Porsche Torque Vectoring Plus-System ist ebenfalls Serie: damit wird die Drehmomentverteilung an der Hinterachse nach Bedarf variiert, eine zusätzliche elektronisch geregelte Hinterachssperre komplettiert das Dynamik-Paket.

An in Glanzschwarz lackierten Anbauteilen (Spiegel, Lufteinlass, Lampengehäuse) gibt sich der Porsche Cayenne Turbo S von außen zu erkennen, die 21-Zoll-Räder kommen im 911-Turbo-II-Design und sind exklusiv dem Topmodell vorbehalten. Zusätzlich gibt es eine neue Bicolor-Lederausstattung wahlweise in schwarz/carrerarot und schwarz/luxorbeige.

Zeit also, den Kontostand zu checken: 151.702 Euro Kaufpreis ruft der Porsche-Händler ab Januar auf, rund 30.000 Euro mehr als für das bisherige Topmodell Cayenne Turbo.

Verkehr Verkehr Porsche Cayenne S Diesel Porsche Cayenne S Diesel Powerdiesel mit acht Zylindern

Es wird aufgerüstet: Porsche spendiert dem Cayenne einen neuen...

Porsche Cayenne
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche Cayenne
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Porsche Macan Turbo
10/2019, Jeep Gladiator XMT für das Militär
Neuheiten
10/2019, VW Atlas Cross Sport
Neuheiten