52 Porsche-Modelle fürs iPhone

Zuffenhausener Sportwagen als Emojis

Automoji Porsche Emojis Foto: App-Store Screenshot

Der Apple-Konzern hat für die User seiner mobilen Endgeräte ein neues Betriebssystem auf den Markt gebracht. Der Anbieter Automoji macht diesen Umstand jetzt allerdings erst so richtig attraktiv.

In der digitalen Welt haben sich die sogenannten Emojis längst zu einer eigenen Sprache gemausert. Mittlerweile umfasst die Palette der bunten Bildchen weit mehr Motive als die klassischen Grinse-Smileys. Neuste Errungenschaft der Kommunikations-Form: Ein Set, das 52 Posche-Modelle umfasst. Darin enthalten sind alle wichtigen Modelle der Zuffenhausener Sportwagenschmiede vom obligatorischen Porsche 911 bis hin zum Rennwagen 917.

Das Set mit allen Emojis gibt es im App-Store für 99 Cent zu kaufen. Weitere Modelle sollen offenbar noch hinzugefügt werden. Um Ihren Freunden künftig also mitzuteilen, dass Sie gute Laune haben, können Sie einfach einen 918 Spyder verschicken. Man wird Sie dann schon verstehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Porsche 911 R Porsche 911 R im Test So gut ist der 500-PS-Handschalter Porsche 918 Spyder, Heckansicht Porsche 918 Spyder Messwerte Es geht schneller!
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Packard Six 1927 Scheunenfund USA Scheunenfund Packard Six von 1927 Als Downsizing noch Sechs- statt Zwölfzylinder hieß Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis