Porsche

Erfolgreicher Jahresauftakt

Foto: Porsche

Der Sportwagenhersteller Porsche setzt nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" seinen Wachstumskurs fort. In den ersten vier Monaten des Geschäftsjahres 2005/2006 (31. Juli) habe der Stuttgarter Konzern Absatz und Umsatz "wesentlich gesteigert", schreibt das Blatt unter Berufung auf Branchenkreise.

Treiber des Wachstums sind demnach die Märkte in Asien, Südamerika und dem Mittleren Osten. Schwächer ausgefallen seien die Zuwächse in Europa und Nordamerika.

Die vorläufigen Verkaufszahlen für August bis November wird Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking am kommenden Mittwoch (7. Dezember) zusammen mit der Bilanz für das abgelaufene Jahr vorlegen. Im Geschäftsjahr 2004/2005 ist der Gewinn von Porsche laut der Zeitung um 8,9 Prozent auf 1,24 Milliarden Euro gestiegen. Die Zahl der verkauften Fahrzeuge stieg um 15 Prozent auf 88.379. Für das laufende Jahr erwarten Analysten eine "Fortsetzung des Rekordkurses", berichtet das Blatt weiter. Ein Hoffnungsträger ist dabei der zweisitzige Sportwagen Cayman, der am vergangenen Samstag in den Handel kam.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote