Porsche

Erfolgreicher Jahresauftakt

Foto: Porsche

Der Sportwagenhersteller Porsche setzt nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" seinen Wachstumskurs fort. In den ersten vier Monaten des Geschäftsjahres 2005/2006 (31. Juli) habe der Stuttgarter Konzern Absatz und Umsatz "wesentlich gesteigert", schreibt das Blatt unter Berufung auf Branchenkreise.

Treiber des Wachstums sind demnach die Märkte in Asien, Südamerika und dem Mittleren Osten. Schwächer ausgefallen seien die Zuwächse in Europa und Nordamerika.

Die vorläufigen Verkaufszahlen für August bis November wird Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking am kommenden Mittwoch (7. Dezember) zusammen mit der Bilanz für das abgelaufene Jahr vorlegen. Im Geschäftsjahr 2004/2005 ist der Gewinn von Porsche laut der Zeitung um 8,9 Prozent auf 1,24 Milliarden Euro gestiegen. Die Zahl der verkauften Fahrzeuge stieg um 15 Prozent auf 88.379. Für das laufende Jahr erwarten Analysten eine "Fortsetzung des Rekordkurses", berichtet das Blatt weiter. Ein Hoffnungsträger ist dabei der zweisitzige Sportwagen Cayman, der am vergangenen Samstag in den Handel kam.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Porsche verkauft CTS Porsche Weitere VW-Kooperation
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu