Porsche

Erfolgreiches Halbjahr

Foto: Porsche

Der Sportwagenhersteller Porsche hat im ersten Halbjahr seines Geschäftsjahres Umsatz und Gewinn wieder deutlich gesteigert. Die Erlöse dürften in den sechs Monaten bis Ende Januar nach vorläufigen Zahlen um 15 Prozent auf 3,25 Milliarden Euro wachsen.

Beim Gewinn soll es ein Plus von 13 Prozent auf 167,5 Millionen Euro geben, teilte das Unternehmen am Freitag (27.1.) mit. Beim Absatz wird ein Anstieg um 16,8 Prozent auf 41.750 Autos erwartet. Die Porsche-Aktionäre treffen sich am Freitag zur Hauptversammlung in Stuttgart.

Die größte Wachstumsdynamik habe die Boxster-Baureihe vorgelegt, die einschließlich des neuen Mittelmotor-Coupés Cayman S um 155 Prozent auf 9.740 Autos zulegte. Beim Geländewagen Cayenne gab es dagegen einen Absatzrückgang von 12,2 Prozent auf 16.960 Fahrzeuge.

Für das gesamten Geschäftsjahr 2005/06 (bis 31. Juli) erwartet Porsche einen Absatz von deutlich mehr als 90.000 Fahrzeugen nach 88.379 Autos im Jahr davor. Der Umsatz werde wachsen und der Gewinn solle trotz der Aufwendungen für die Entwicklung des Sport-Coupés Panamera wieder hoch ausfallen.

Bei der Hauptversammlung will Porsche-Chef Wendelin Wiedeking auch die Gründe für den Einstieg von Porsche bei Volkswagen erläutern. Beobachter gehen davon aus, dass einige Aktionäre die rund 3,5 Milliarden Euro teure Beteiligung kritisieren werden.

Neues Heft
Top Aktuell Renault-Nissan-Boss Ghosn verhaftet Vorwurf der Untreue
Beliebte Artikel Porsche Cayenne schwächelt Porsche optimiert Liquidität
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu