Foto: Porsche

Porsche erhöht Preise für den Cayenne

Porsche erhöht weltweit die Preise für die Cayenne-Baureihe. Von Juni an wird das Sechszylinder-Modell Cayenne die Kunden in Deutschland 48.984 Euro und damit 2,9 Prozent mehr als bisher kosten.

Die beiden Achtzylinder-Modelle Cayenne S und Cayenne Turbo verteuern sich zum gleichen Datum um je 1,9 Prozent. Dann steht der Cayenne S mit 61.512 Euro und der Turbo mit 101.880 Euro in der Preisliste. Alle drei Modelle verfügen serienmäßig künftig - neben Detailänderungen - über eine elektrische Zuziehhilfe der Heckklappe. Optisch sind die verteuerten Cayenne und Cayenne S-Versionen an den in Wagenfarbe lackierten Bug- und Heckteilen sowie Seitenschwellern zu erkennen.

Für die USA steigen die Preise des Cayenne mit Sechsgang-Schaltgetriebe um 2,8 Prozent auf 41.100 US Dollar beziehungsweise 44.100 Dollar für die Tiptronic-Version. Der Cayenne S kostet in den Staaten ohne Steuern 56.300 Dollar, die Topversion, der Cayenne Turbo, schlägt mit 89.300 Dollar zu Buche.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Porsche
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Porsche
Lesen Sie auch
Mehr zum Thema Autoreise
Tesla Roamer
E-Auto
VW T2 Einzeltest
Oldtimermarkt
Automotive Resort Bicester Motion
Startups