Porsche erhöht Preise für den Cayenne

Foto: Porsche

Porsche erhöht weltweit die Preise für die Cayenne-Baureihe. Von Juni an wird das Sechszylinder-Modell Cayenne die Kunden in Deutschland 48.984 Euro und damit 2,9 Prozent mehr als bisher kosten.

Die beiden Achtzylinder-Modelle Cayenne S und Cayenne Turbo verteuern sich zum gleichen Datum um je 1,9 Prozent. Dann steht der Cayenne S mit 61.512 Euro und der Turbo mit 101.880 Euro in der Preisliste. Alle drei Modelle verfügen serienmäßig künftig - neben Detailänderungen - über eine elektrische Zuziehhilfe der Heckklappe. Optisch sind die verteuerten Cayenne und Cayenne S-Versionen an den in Wagenfarbe lackierten Bug- und Heckteilen sowie Seitenschwellern zu erkennen.

Für die USA steigen die Preise des Cayenne mit Sechsgang-Schaltgetriebe um 2,8 Prozent auf 41.100 US Dollar beziehungsweise 44.100 Dollar für die Tiptronic-Version. Der Cayenne S kostet in den Staaten ohne Steuern 56.300 Dollar, die Topversion, der Cayenne Turbo, schlägt mit 89.300 Dollar zu Buche.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Porsche-Uhr zum Autopreis Porsche Viertüriges GT Coupé als vierte Baureihe
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu