Porsche

Rückruf für 911 Cabrio

Foto: Porsche 9 Bilder

Porsche ruft weltweit rund 18.000 Fahrzeuge des Typs 911 Cabriolet wegen defekter Verdecke zurück. Wie ein Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de bestätigte, sind in Europa 8.252 und in Deutschland 6.003 Fahrzeuge betroffen.

Bei den Cabrios der Baureihe 993, die zwischen dem 11. August 1993 und dem 26. Januar 1998 gebaut wurden, kann sich bei höherer Geschwindigkeit das Stoffverdeck ungeplant öffnen. Verantwortlich für die eventuelle Fehlfunktion sei ein zu schwaches Antriebszahnrad des Verdeckverriegelungsmotors. Unfälle oder Personenschäden seien nicht bekannt.

In der Werkstatt wird nach Porsche-Angaben nicht nur die Dachjustierung und der korrekte Sitz der Dach-Fixierzapfen kontrolliert, sondern auch die beiden Verdeckverriegelungsmotoren ausgetauscht, die für die feste Arretierung des Stoffverdecks oberhalb der Windschutzscheibe zuständig sind. Die neuen Elektromotoren sind mit einem stärkeren Antriebszahnrad für die Verriegelung ausgestattet, und eine neue Sensorik sorgt für ein sicheres Warnsignal im Kombi-Instrument, wenn das Verdeck zu Beginn der Fahrt nicht exakt geschlossen ist. Bei der Aktion handelt es sich um einen offiziellen Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote