auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche Sonderzahlung 2016

9.111 Euro als Bonus

Porsche Produktion Foto: Porsche

Porsche beteiligt seine Mitarbeiter auch für das Jahr 2016 an seinem Erfolg. Für das zurückliegende Rekordjahr 2016 werden als freiwillige Sonderzahlung bis zu 9.111 Euro brutto an jeden Mitarbeiter ausgeschüttet.

22.03.2017 Uli Baumann

Die Sonderzahlung, auf die sich Vorstand und Konzernbetriebsrat verständigt haben, enthält zwei Komponenten: 8.411 Euro werden anlässlich des positiven Unternehmensergebnisses sowie für die besonderen Leistungen der Belegschaft im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2016 ausgezahlt. 700 Euro gibt es als Sonderbeitrag zur Porsche VarioRente oder zur individuellen Altersvorsorge.

Ausgezahlt wird die Sonderzahlung für das Jahr 2016 an rund 21.000 Mitarbeiter der Porsche AG, angepasst an die individuelle Arbeitszeit und die unterjährige Firmenzugehörigkeit.

Porsche konnte im Rekord-Geschäftsjahr 2016 seine Auslieferungen um sechs Prozent auf 237.778 Fahrzeuge steigern. Der Umsatz legte um vier Prozent auf 22,3 Milliarden Euro zu. Gleichzeitig stieg das operative Ergebnis um 14 Prozent auf 3,9 Milliarden Euro. Besonders gut entwickelte sich die Rendite von 15,8 Prozent (2015) auf 17,4 Prozent.

Neuester Kommentar

Wenn ich ein Volkswagen-Konzern Autonutzer wäre, würde ich nur noch weinen, aber als nicht beteiligter nicht Volkswagen-Konzern darf und kann mich nur noch ÜBERGEBEN !!!

Anmerkung es heißt 911 - vermutlich wird der NEUE Porsche jetzt 9111 heißen, mal abwarten wann der 91111 kommt !!!

pöcho 27. März 2017, 15:57 Uhr
Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden