Porsche Cayenne S Hybrid Hans-Dieter Seufert
Porsche 918 Hybrid
Porsche 918 Hybrid
Porsche 918 Hybrid
Porsche 918 Hybrid 28 Bilder

Porsche-Umwelt-Fahrplan

Hybridantrieb für alle Baureihen

Um den Verbrauch seiner Modelle zu senken, plant der Autohersteller Porsche Hybridantriebe für alle Baureihen. Zunächst soll im Jahr 2011 der Panamera mit der Technik des bereits verfügbaren Cayenne Hybrid ausgerüstet werden, bestätigten Manager des Herstellers.

Damit könne der Panamera dank seiner kleineren Stirnfläche aber etwa doppelt so weit elektrisch fahren, erklärte Heinz-Jakob Neußer, der Leiter der Porsche-Antriebsentwicklung.
Danach kämen auch die Sportwagen an die Reihe. "Nur bis wann wir alle Baureihen umgestellt haben, wollen wir jetzt noch nicht verraten."

Erster Hybrid-Sportwagen wird der 918

Beim ersten Porsche-Sportwagen mit Hybridantrieb werde es sich um den im Frühjahr auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellten 918 RS Spyder handeln, der in einer Kleinserie produziert werden soll. Mit einem 500 PS starken V8-Benziner und vier Elektromotoren mit zusammen 160 kW soll der Hybrid-Spyder in 3,2 Sekunden Tempo 100 und eine Höchstgeschwindigkeit von rund 330 km/h erreichen.
 
Weil der Halter den Akku des 918 an der Steckdose laden und mit dem Fahrzeug etwa 25 Kilometer rein elektrisch fahren kann, liege der CO2-Ausstoß mit 70 g/km auf Kleinwagenniveau, sagte Neußer. "Bei diesem Projekt lernen wir auch viel, was wir für unsere anderen Sportwagen aus der Großserie einsetzen können."

Zur Startseite
Oldtimer Auktionen & Events Techno Classica Essen (2019) Marktrundgang Techno Classica 2019 Tops & Flops Mercedes zum Einsteigen und Losfahren

Schönes und Schreckliches von der Techno Classica 2019

Porsche
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Porsche
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Erlkönig Mercedes C-Klasse
Neuheiten
Opel Corsa-e Rally
Mehr Motorsport
Hyundai Elektroauto Konzept 45
E-Auto